Kalender

24.10.2019 -14.11.2019

25. Jenaer Lesemarathon


Der Jenaer Lesemarathon feiert Jubiläum: Vom 24. Oktober bis 14. November laden die Ernst-Abbe-Bücherei Jena und der Lese-Zeichen e.V. zur 25. Ausgabe ein. Neben Lesungen unter anderem mit Saša Stanišic, Isabel Bogdan, David Wagner und Daniela Krien stehen ein Südosteuropa-Abend und die Veranstaltung „Vom Atem der Städte“ - ein Beitrag zum Bauhaus-Jubiläum - auf dem Programm. In der Villa Rosenthal wird die Ausstellung „Johannes Bobrowskis Orte in den Fotografien von Dmitry Vyshemirsky“ gezeigt. Veranstaltungorte sind neben der Ernst-Abbe-Bücherei am Carl-Zeiß-Platz 10, die Friedrich-Schiller-Universität, das Volksbad, die Mensa Philosphenweg, Schillers Gartenhaus, die Cafeteria „Zur Rosen“ und die Villa Rosenthal.
Details: 25. Jenaer Lesemarathon


24.10.2019 -24.10.2019

Master of Slam 2019 im Literaturhaus Rostock


Der Titel „Master of Slam 2019“ ist vergeben: an Lovis Hoock von der Hochschule Stralsund! Die Studentin setzte sich in einem spannenden Wettkampf gegen ihre vier Mitstreiterinnen durch. Den Jurypreis erhielt Katharina Luck alias „Catacony“ von der Universität Rostock. In der Kategorie „Newcomer“ begeisterten Schülerin Shishi und Auszubildende Michelle Lesniak aus Rostock. Eure Favoritin in der Kategorie „Social Media“ habt ihr auf Facebook, Instagram und YouTube per „Like“ bestimmt. Gewonnen hat: Paula Broeskamp von der Universität Vechta! Die Videos mit den Auftritten der Slammerinnen sind online abrufbar.
Details: Master of Slam 2019 im Literaturhaus Rostock


24.10.2019 -24.10.2019

Tag der Bibliotheken 2019


Der „Tag der Bibliotheken“ lenkt jedes Jahr die Aufmerksamkeit auf das umfangreiche Angebot der rund 10.000 Bibliotheken in Deutschland. Mit unterschiedlichen Veranstaltungen wird auf die vielfältigen Leistungen der Bibliotheken als unverzichtbare Kultur- und Bildungseinrichtungen hingewiesen. Anlässlich des „Tages der Bibliotheken“ wird zum 20. Mal der Titel „Bibliothek des Jahres“ verliehen. Für ihre vorbildliche Schulbibliotheksarbeit wird in diesem Jahr die Stadtbücherei Frankfurt am Main ausgezeichnet. Preisträgerin ist in diesem Jahr die Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB). Sie wurde von der Jury einstimmig aus einem exzellenten Bewerberfeld ausgewählt. Die Jury unter Vorsitz des dbv-Präsidenten Frank Mentrup würdigte mit dieser Entscheidung, dass diese Bibliothek auf beispielhaft strategische Weise mit ihren neu entwickelten partizipativen Angeboten und digitalen Services laufend auf die gesellschaftlichen und medialen Veränderungen reagiert und sich so als öffentlichen Ort mitten in der Stadtgesellschaft positioniert.
Details: Tag der Bibliotheken 2019