Kalender

01.09.2019 -25.01.2020

17. Lesefest im Rheingau-Taunus-Kreis


Im Rheingau-Taunus-Kreis wird bis Ende Januar 2019 wieder ein großes Lesefest mit Autorenbegegnungen, Lesungen, Vorlesestunden und Fortbildungen gefeiert. In Schulen, Kindertagesstätten und Bibliotheken, in Mehrgenerationenhäusern und Familienzentren sowie an besonderen Orten wie dem Kloster Eberbach oder am Wallufer Rheinufer in der neu gestalteten Schiffchenbibliothek. Veranstaltungsorte sind Aarbergen, Bad Schwalbach, Eltville, Geisenheim, Heidenrod, Hohenstein, Hünstetten, Idstein, Kiedrich, Lorch, Niedernhausen, Oestrich-Winkel, Rüdesheim, Schlangenbad, Taunusstein, Waldems und Walluf.
Details: 17. Lesefest im Rheingau-Taunus-Kreis


01.09.2019

Eobanus-Hessus-Schreibwettbewerb 2019


Eobanus Hessus (1488-1540), der 1504 an der Erfurter Universität immatrikuliert wurde und eines der erstaunlichsten poetischen Naturtalente des deutschen Humanismus war, ist der Namensgeber des Schreibwettbewerbs. Junge Autorinnen und Autoren aus ganz Thüringen, die zwischen 18 und 30 Jahre alt sind, können Texte aller literarischen Genres einsenden. Eine Jury sichtet und bewertet die Einsendungen und vergibt neben den drei Hauptpreisen (je 400,- EUR) auch drei Förderpreise. Die Preisverleihung findet am 6. Dezember 2019 im Rahmen des Festivals „Erfurter Herbstlese“ im Kultur: Haus Dacheröden statt. Die Texte des Wettbewerbes werden außerdem im Erfurter Magazin hEFt veröffentlicht und finden Eingang in die Anthologie der Preisträgerinnen und Preisträger, die in mehrjährigem Abstand erscheint. Einsendeschluss ist der 1. September 2019.
Details: Eobanus-Hessus-Schreibwettbewerb 2019