Kalender

04.07.2019 -28.07.2019

StadtLesen im Juli


Im Juli gastiert das Kulturprojekt StadtLesen auf dem Marktplatz in Neufahrn bei Freising (4.7. bis 7.7.), in der  Marktstraße in Bad Tölz (11.7. bis 14.7.), in der Fußgängerzone in Bad Reichenhall (11.7. bis 14.7.), auf dem Marktplatz in Offenburg (18. bis 21.7.) und auf dem Kartoffelmarkt in Freiburg im Breisgau (25.7. bis 28.7.). Täglich von 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit stehen mehr als 3000 Bücher aller Genres und bequeme Lesemöbel bei freiem Eintritt zum Schmökern bereit. Ein Buch am Bücherturm aussuchen, sich einen Sitzsack schnappen und eintauchen ins Buchstabenmeer - das ist StadtLesen. Warme Decken liegen für kühlere Leseabende bereit und Sonnenschirme spenden tagsüber Schatten. An der Readers Corner darf aus eigenen Werken gelesen werden. Am Freitag sind alle Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren. Der Sonntag ist Familienlesetag. Eltern sind dazu eingeladen, vorzulesen. Das Kulturprojekt StadtLesen wird zum 11. Mal von der Salzburger Innovationswerkstatt veranstaltet, es steht unter der Schirmherrschaft der österreichischen UNESCO-Kommission.
Details: StadtLesen im Juli


04.07.2019 -04.07.2019

Erich Kästner Rallye in Dresden


Am letzten Donnerstag vor den Sommerferien stellen bereits zum 14. Mal Drittklässler aus Dresden ihren detektivischen Scharfsinn unter Beweis. „Parole Emil!“ lautet das Geheimzeichen der 400 Kinder, die im Rahmen der Erich Kästner Rallye auf den Spuren von Kästners Leben und Geschichten durch die Stadt ziehen und dabei auch noch dem berühmten Emil helfen, die Ganoven dingfest zu machen.
Details: Erich Kästner Rallye in Dresden


04.07.2019 -14.08.2019

LESESOMMER XXL in Sachsen-Anhalt


Am 24. Juni wird der 10. LESESOMMER XXL in der Aula des Bauhauses Dessau mit dem Marionettentheaterstück „Die Abenteuer des kleinen Buckligen“ eröffnet. In Zusammenarbeit mit der Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken veranstalten 46 kommunale öffentliche Bibliotheken während der Sommerferien den LESESOMMER XXL in Sachsen-Anhalt. Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 12 sind aufgerufen, bis zum 14. August 2019 in ihrer örtlichen Bibliothek mindestens zwei Bücher auszuwählen, zu lesen und zu bewerten. Dafür erhalten sie zu jedem gelesenen Buch eine Bewertungskarte und werden aufgefordert, Fragen der Bibliotheksmitarbeiterinnen und -mitarbeiter zur Lektüre zu beantworten. Als Anerkennung erhält jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer nach Abschluss der Lesesommeraktion ein Zertifikat, das in der Schule vorgelegt werden kann.
Details: LESESOMMER XXL in Sachsen-Anhalt