Kalender

13.06.2019 -30.06.2019

StadtLesen in Trier, Köln und Fürth


Im Juni gastiert das Kulturprojekt StadtLesen auf dem Domfreihof in Trier (13. bis 16.6.), auf dem Rudolfplatz in Köln (20. bis 23.6.) und in der Dr.-Konrad-Adenauer-Anlage in Fürth (27. bis 30.6.). Jeweils von Donnerstag bis Sonntag werden die öffentlichen Stadtplätze in gemütliche Leseoasen verwandelt. Mehr als 3000 Bücher aller Genres und bequeme Lesemöbel stehen täglich von 9.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit bei freiem Eintritt zum Schmökern bereit. Ein Buch am Bücherturm aussuchen, sich einen Sitzsack schnappen und eintauchen ins Buchstabenmeer - das ist StadtLesen. Warme Decken liegen für kühlere Leseabende bereit und Sonnenschirme spenden tagsüber Schatten. An der Readers Corner darf aus eigenen Werken gelesen werden. Freitags sind alle Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund eingeladen, in ihrer Muttersprache selbst verfasste Texte zu präsentieren und der Sonntag ist Familienlesetag. Eltern sind dazu eingeladen, vorzulesen. Das Kulturprojekt StadtLesen wird zum 11. Mal von der Salzburger Innovationswerkstatt veranstaltet, es steht unter der Schirmherrschaft der österreichischen UNESCO-Kommission.
Details: StadtLesen in Trier, Köln und Fürth


13.06.2019 -21.06.2019

13. Osnabrücker Buch- und Lesewochen für Kinder


„Echt galaktisch!“ werden die 13. Osnabrücker Buch- und Lesewochen für Kinder, denn die unendliche Welt der Bücher kennt keine Grenzen, eröffnet ungeahnte Fantasiewelten und entführt in unbekannte Galaxien. Die vom Literaturbüro Westniedersachsen und der Stadtbibliothek Osnabrück realisierten Buch- und Lesewochen laden auch in diesem Jahr wieder zu vielen Lesungen und Mitmachaktionen ein. Im Planetarium fliegen die Olchies zum Mond, im Jungendzentrum Westwerk werden echt galaktische Lesungen präsentiert und in der Stadtbibliothek können Leseanfängerinnen und -anfänger mit dem Drachen Valentin auf eine Milchstraßenexpedition gehen.
Details: 13. Osnabrücker Buch- und Lesewochen für Kinder