Kalender

23.03.2019 -23.03.2019

Kamishibai in der Stadtbibliothek Minden


Für Kinder von 4 bis 8 Jahren veranstaltet die Stadtbibliothek Minden das japanische Erzähltheater Kamishibai. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter Tel.: (0571) 83791-23 oder per E-Mail an: stadtbibliothek@minden.de.
Termine: 23.03., 27.04., 25.05., 22.06., 28.09., 26.10. und 23.11.2019, jeweils von 11.00 bis 12.00 Uhr.
Details: Kamishibai in der Stadtbibliothek Minden


23.03.2019 -23.03.2019

Väterzeit in der Stadtbibliothek Neuss


„Mit Papa alleine in der Stadt – Bus oder Taxi?“ lautet das Motto der Väterzeit in der Stadtbücherei Neuss am 23. März 2019 von 10.30 bis 12.30 Uhr. Unter Anleitung des Erlebnispädagogen Christian Meyn-Schwarze können Kinder zwischen 4 und 6 Jahren, Papas, Großväter und andere Männer zwei besondere Stunden mit viel gemeinsamer Bewegung erleben. Vorlesezeit und Aktionszeit wechseln einander ab, die Veranstaltung endet mit einem Fingerspiel. Mehr Informationen und Anmeldung bei Beate Kemper unter (02131) 90-4213 oder per E-Mail an: beate.kemper@stadt.neuss.de
Weitere Termine:
13.04.2019: Indianisches Leben rund ums Lagerfeuer im Tipi-Dorf
Details: Väterzeit in der Stadtbibliothek Neuss


23.03.2019 -23.03.2019

AKJ-Symposium: politisch positioniert! Engagement und Zeitbezug in aktueller Kinder- und Jugendliteratur


In den letzten Jahren wenden sich deutschsprachige Autorinnen und Autoren verstärkt politischen Themen zu; sie melden sich literarisch zu Wort und kommentieren und gestalten gesamtgesellschaftliche Problemlagen mit. Das Symposium stellt diese brisanten Fragen in den Mittelpunkt und lotet aus, ob eine vergleichbare Entwicklung auch an aktueller Kinder- und Jugendliteratur und ihren Akteurinnen und Akteuren ablesbar ist. Diskutiert werden soll, was unter „Position beziehen“ – auch unter historischer Perspektive – zu verstehen ist, welche (literarischen) Aspekte auf eine engagierte Haltung verweisen und welche politischen Themen und Erzählformate auf dem Buchmarkt besonders wirksam erscheinen. Die für das Symposium ausgewählten Beiträge bündeln und verschränken künstlerische wie fachliche Aspekte: In wissenschaftlichen Einführungen und literarischen Verortungen, in Lesung und Gespräch mit der Autorin Manja Präkels, in Werkstattbericht und Präsentation mit der Illustratorin Birgit Weyhe, wird das Thema in seinen vielfältigen Formen und Formaten erkundet. Jugendliche Leserinnen und Leser werden über ihre Lektüreeindrücke von engagierter phantastischer Literatur befragt und berichten über Leseerfahrungen. Ebenso diskutieren Vertreterinnen und Vertreter des Literaturbetriebs, inwieweit Engagement und kritischer Zeitbezug in aktuellen Texten aufzuspüren sind. Die Teilnahme am Symposium ist kostenlos. Für den Zugang zum Congress Center Messe Leipzig benötigen Sie eine Messeeintrittskarte.
Details: AKJ-Symposium: politisch positioniert! Engagement und Zeitbezug in aktueller Kinder- und Jugendliteratur


23.03.2019 -23.03.2019

Veranstaltungen für Kinder in Schillers Wohnhaus


Regelmäßig werden in Friedrich Schillers Wohnhaus in Weimar Veranstaltungen und Führungen für Kinder und Jugendliche angeboten. „Zu Gast bei Schillers“ ist das Motto der Führung, die immer samstags um 14 Uhr durch das Wohnhaus Schillers führt, und zu der Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren freien Eintritt haben. Es gibt Spannendes über die Familie Schiller und ihr Leben in Weimar zu entdecken.
Details: Veranstaltungen für Kinder in Schillers Wohnhaus