Kalender

24.01.2019 -24.01.2019

Kinderleseclub der Stadtbücherei Landshut


Im Kinderleseclub der Stadtbücherei Landshut treffen sich Schülerinnen und Schüler von 8 bis 12 Jahren an jedem zweiten Donnerstag im Monat von 17.00 bis 18.00 Uhr, außer während der Schulferien. Die Leseclubmitglieder besprechen die aktuellen Neuerscheinungen des Kinderbuchmarktes und unternehmen Ausflüge zu Verlagen, Buchmessen und anderen Büchereien. Die Teilnahme ist kostenlos.
Termine: 24.01., 07.02., 21.02., 21.03., 04.04., 02.05., 16.05., 27.06.2019.
Details: Kinderleseclub der Stadtbücherei Landshut


24.01.2019 -24.01.2019

Lesezauberland in der Stadtteilbibliothek Reform in Magdeburg


Lesezauberland heißt die neue Vorlesereihe in der Stadtteilbibliothek Reform, die sich an kleine Zuhörerinnen und Zuhörer sowie an große Geschichtenliebhaberinnen und -liebhaber richtet. Im roten Lesezelt stehen einmal im Monat spannende Geschichten auf dem Programm, die vorgelesen, im Bilderbuchkino dargeboten oder mittels des japanischen Schattentheaters Kamishibai erzählt werden.
Termine: 24. Januar, 28. Februar und 28. März 2019, jeweils um 16.30 Uhr.
Details: Lesezauberland in der Stadtteilbibliothek Reform in Magdeburg


24.01.2019 -24.01.2019

"Texte unter der Lupe" im Literaturhaus Schleswig-Holstein


An der regelmäßig stattfindenden Literaturhauswerkstatt „Texte unter der Lupe“ mit dem Kieler Autor Christopher Ecker können Jugendliche und junge Erwachsene teilnehmen, die sich Anregungen für eigene Texte holen möchten oder an ihren bereits geschriebenen Texten arbeiten möchten. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erbeten unter: (0431) 5796841.
Bevor „Texte unter der Lupe" am 14. Februar 2019 in die nächste Runde geht, stellen einige der jungen Autorinnen und Autoren Auszüge aus ihrem Schaffen am 24. Januar um 20.00 Uhr im Kulturzentrum hansa48 in einer öffentlichen Lesung vor. Der Eintritt ist frei.
Details: "Texte unter der Lupe" im Literaturhaus Schleswig-Holstein


24.01.2019

Ausschreibung: Lesekünstler des Jahres 2019


Die IG Leseförderung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels sucht auch 2019 wieder aus den Reihen der Kinder- und Jugendbuchautorinnen und -autoren die Lesekünstlerin oder den Lesekünstler des Jahres. Welche Autorin schafft es mit ihrer Lesung, Kinder für das Lesen zu begeistern? Welcher Autor erzählt so spannend, dass ganze Schulklassen andächtig lauschen? Die IG Leseförderung wählt die beste Vorleserin oder den besten Vorleser aus den Vorschlägen teilnehmender Buchhandlungen und Bibliotheken aus. Favoriten können bis zum 24. Januar 2019 vorgeschlagen werden. Die Ausschreibung ist online verfügbar. Unter allen Einsendungen wird eine exklusive Veranstaltung mit der Lesekünstlerin oder dem Lesekünstler des Jahres verlost. Verliehen wird der Preis auf der Leipziger Buchmesse im März 2019.
Details: Ausschreibung: Lesekünstler des Jahres 2019