Kalender

31.08.2018 -28.09.2018

Literaturherbst Rhein-Erft 2018


„Was wirklich zählt“ lautet das Thema des 17. LiteraturHerbstes Rhein-Erft, für den die Kommunen des Rhein-Erft-Kreises und der Autorenkreis Rhein Erft ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt haben. Bei der Eröffnung am 31. August im Ev. Gemeindehaus in Frechen werden die Gewinnerinnen und Gewinner des 4. Jugendförderpreises geehrt. Bis zum 28. September stehen neben zahlreichen Lesungen, u. a. ein Zirkus-Spektakel in der Stadtbibliothek Bergheim über die Entstehung des Buches, ein poetischer Spaziergang in Kerpen sowie eine musikalische und eine Grammophonlesung auf dem Programm. Für Kinder und Eltern liest Ahmet Özdemir am 23. September um 15.00 Uhr in der Gold-Kraemer-Stiftung in Frechen aus „Ali & Anton - wir sind doch alle gleich“.
Details: Literaturherbst Rhein-Erft 2018


31.08.2018

Hessischer Leseförderpreis 2018


Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst lobt den „Hessischen Leseförderpreis 2018“ aus. Bewerben können sich hauptamtlich und ehrenamtlich geleitete Bibliotheken mit ausführlichen Beschreibungen von Projekten, die zwischen dem 1. September 2017 und dem 31. August 2018 durchgeführt worden sind und die über den Rahmen der allgemeinen Bibliotheksarbeit hinausgehen. Hierzu zählen - insbesondere - alle Projekte, durch die Kinder und Jugendliche erstmals an die Bibliothek herangeführt oder zum Lesen veranlasst werden sowie Projekte, mit denen die Bibliothek neue Wege einer kreativen Leseförderung anbietet und die das Ziel haben, jugendliche Leserinnen und Leser erneut und verstärkt an die Bibliothek oder an die Nutzung der Medien zu binden. Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen ist der 31. August 2018.
Details: Hessischer Leseförderpreis 2018