Kalender

16.07.2018 -28.08.2018

JuniorLeseClub (JLC) für Grundschulkinder


Was Jungen und Mädchen im JuniorLeseClub erwartet, veranschaulicht ein kurzer Film auf der JLC-Website. Bibliotheken aus NRW und aus ganz Deutschland beteiligen sich an dem Projekt, das im Jahr 2008 vom Kultursekretariat NRW Gütersloh ins Leben gerufen wurde. Zeitlich und konzeptionell orientiert sich der JLC am SommerLeseClub (SLC) für Schülerinnen und Schüler ab Klasse 5. Bei der Anmeldung bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jeweils einen JLC-Ausweis und ein LeseLogBuch. Clubmitglieder können sich Bücher aus dem gesamten Bestand der Kinderbibliothek ausleihen. Jedes gelesene Buch darf in das LeseLogBuch eingetragen werden. Bei der Rückgabe wird die Leseleistung mit einem Stempel bestätigt.  Für mindestens drei gelesene Bücher gibt es eine Urkunde und vielleicht ein kleines Geschenk. Die Adressen der teilnehmenden Bibliotheken sind auf der JLC-Website abrufbar.
Details: JuniorLeseClub (JLC) für Grundschulkinder


16.07.2018 -16.07.2018

"Treffpunkt Deutsch" in der Stadtbibliothek Heilbronn


Montags von 15.30 bis 17.00 Uhr veranstaltet der Freundeskreis der Stadtbibliothek Heilbronn den „Treffpunkt Deutsch“, um Menschen, die als Flüchtlinge oder Einwanderer nach Deutschland gekommen sind, die Möglichkeit zu eröffnen, mit Einheimischen in Kontakt zu kommen und mehr Deutsch zu sprechen. Zum ersten Treffpunkt am 23. Mai 2016 kamen 27 Gäste, die aus Syrien, dem Irak, Afghanistan, Russland oder der Türkei nach Deutschland gekommen sind und ihre Deutschkenntnisse verbessern wollen. In kleinen Gruppen wurden Gespräche geführt, wurde gespielt oder es wurden Wörter und Redewendungen geübt. Zur Unterstützung sucht der Freundeskreis weitere Interessierte, die bereit sind, Menschen, die Deutsch als Zweitsprache lernen, in kleinen Gruppen beim Spracherwerb zu unterstützen. Je nach Wissensstand der Teilnehmenden gibt es dafür vielfältige Möglichkeiten: vom Spiel bis zur Hausaufgabenhilfe begleitend zu Deutschkursen.
Details: "Treffpunkt Deutsch" in der Stadtbibliothek Heilbronn


16.07.2018 -25.08.2018

Literatursommer Schleswig-Holstein


Den 70. Geburtstag des Staates Israel nimmt das Literaturhaus Schleswig-Holstein zum Anlass, um gemeinsam mit seinen zahlreichen Kooperationspartnern während des Literatursommers 2018 Literatur aus Israel zu präsentieren. Zur Eröffnung liest der Schriftsteller Meir Shalev im Großen Saal der Gemeinnützigen in Lübeck Auszüge aus seinem Werk „Mein Wildgarten“. Der Eintritt ist frei, jedoch nur nach Anmeldung möglich. Bis Ende August lesen Assaf Gavron, Zeruya Shalev, Lizzie Doron, Jörg Armbruster, Norbert Gstrein, Adi Keissar, Max Czollek und Maria Natt in verschiedenen Städten Schleswig-Holsteins. Im Literaturhaus in Kiel ist während des Literatursommers die Fotoausstellung „Shalom Israel - Eine Bilderreise durch die Kulturstätten Israels“ von Christel und Jonas Pagel zu sehen. Der Eintritt ist frei.
Details: Literatursommer Schleswig-Holstein


16.07.2018 -28.08.2018

SommerLeseClub (SLC) in Nordrhein-Westfalen


Ein origineller Trailer wirbt auf der SLC-Website für die Anmeldung zum SommerLeseClub, der mit Unterstützung des Landes NRW seit 2005 jedes Jahr in den Sommerferien in Bibliotheken in NRW und in weiteren Bundesländern für Jugendliche ab Klasse 5 angeboten wird. SommerLeseClubs sollen die Freude am Lesen wecken und jungen Menschen die Bibliothek als spannenden Ort näherbringen. Schülerinnen und Schüler, die nach den Sommerferien eine weiterführende Schule besuchen werden, können sich direkt in den teilnehmenden Bibliotheken oder unter www.sommerleseclub.de anmelden. Sie erhalten eine Clubkarte und ein Leselogbuch und können aus dem Gesamtbestand der Bibliothek nach eigenem Geschmack Medien ausleihen. Für drei gelesene Bücher gibt es eine Urkunde, die beim Abschlussfest des SommerLeseClubs überreicht wird. Auf der SLC-Website sind die Adressen der teilnehmenden Bibliotheken abrufbar.
Details: SommerLeseClub (SLC) in Nordrhein-Westfalen


16.07.2018 -16.07.2018

Fortbildungen der Lesewelt Ortenau e.V.


Regelmäßig bietet Lesewelt Ortenau e.V. Fortbildungen für Vorleser/-innen, Erzieher/-innen, Lehrer/-innen, Eltern und andere Interessierte an.
Termin:
16.07.2018, 16 bis 18 Uhr: Konflikte mit Kindern konstruktiv klären;
Anmeldung zu allen Veranstaltung unter (0781) 936 036 90 oder per E-Mail an info@lesewelt-ortenau.org
Details: Fortbildungen der Lesewelt Ortenau e.V.