Kalender

28.06.2018 -28.06.2018

Erich Kästner Rallye in Dresden


Am letzten Donnerstag vor den Sommerferien stellen bereits zum 13. Mal Drittklässler aus Dresden ihren detektivischen Scharfsinn unter Beweis. „Parole Emil!“ lautet das Geheimzeichen der 400 Kinder, die im Rahmen der Erich Kästner Rallye auf den Spuren von Kästners Leben und Geschichten durch die Stadt ziehen und dabei auch noch dem berühmten Emil helfen, die Ganoven dingfest zu machen.
Details: Erich Kästner Rallye in Dresden


28.06.2018 -08.08.2018

Sommerferienprogramm im Literaturhaus Magdeburg


In den Sommerferien lädt das Literaturhaus Magdeburg Kindergarten-, Ferien- und Hortkinder zu verschiedenen Programmen ein: „Swimmy“ für Vorschulgruppen und Grundschulgruppen der 1. Klasse, „Die kleine Hexe“ für Kinder von 5 bis 11 Jahren und „Kleiner, schrecklicher Drache“ für Kinder der Vorschule bis zur ersten Klasse. Auskünfte und Voranmeldungen unter (0391) 4044995.
Details: Sommerferienprogramm im Literaturhaus Magdeburg


28.06.2018 -28.06.2018

Fachtag: Das Sachbuch analog und digital - Kreative Ansätze für den Unterricht


In Kooperation mit dem Netzwerk Leseförderung München veranstaltet der Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V. am 28. Juni 2018 in der Monacensia im Hildebrandhaus in München einen Fachtag. In vier Workshops können Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte kreative Ansätze für den Unterricht kennenlernen. Das Netzwerk Leseförderung München ist ein Zusammenschluss unterschiedlicher Institutionen, die Leseförderungsprojekte im schulischen und außerschulischen Rahmen anbieten. Die Mitglieder des Netzwerks werden sich in einer Ausstellung präsentieren. Die Teilnahme am Fachtag ist kostenlos. Eine verbindliche Anmeldung ist bis zum 21.6.2018 möglich an: info@leseförderung-muenchen.de oder unter Tel.: (089) 48098-3426
Details: Fachtag: Das Sachbuch analog und digital - Kreative Ansätze für den Unterricht


28.06.2018 -30.08.2018

SommerLeseClub in der Stadtbibliothek Fürstenwalde-Spree


Am 28. Juni wird der SommerLeseClub (SLC) in der Stadtbibliothek Fürstenwalde mit einer Lesung des Berliner Autors Daniel Höra eröffnet. Schülerinnen und Schüler, die nach den Sommerferien mindestens in die fünfte Klasse kommen, können sich kostenlos in der Stadtbibliothek Fürstenwalde oder online unter www.sommerleseclub.de für den SLC anmelden. Mit einer Clubkarte und einem Leselogbuch ausgestattet können sie sich dann aus einer speziellen Buchauswahl die passende Lektüre ausleihen. Bis zum 30. August müssen die Leselogbücher wieder in der Bibliothek abgegeben werden. Am Ende der Sommerferien gibt es eine Urkunde, wenn mindestens drei SLC-Bücher gelesen worden sind. Die erfolgreiche Teilnahme am SLC kann vom Deutsch- oder Klassenlehrer benotet oder auf dem Zeugnis als außerschulische Leistung vermerkt werden. Die Klasse mit den meisten erfolgreichen SLC-Teilnehmerinnen und -Teilnehmern bekommt den SLC-Wanderpokal. Ein Teil der SLC-Bücher wird nach den Ferien an die Schulbibliotheken verteilt. Am 25. Juli um 14.00 Uhr lädt die Bibliothek zur SLC-Halbzeitparty ein. Die Abschlussparty wird am 05. September 2018 um 16.00 Uhr gefeiert.
Details: SommerLeseClub in der Stadtbibliothek Fürstenwalde-Spree