Kalender

15.03.2018 -18.03.2018

Der LEIPZIGER LESEKOMPASS auf der Leipziger Buchmesse


Zum siebenten Mal zeichnen die Stiftung Lesen und die Leipziger Buchmesse herausragende Kinder- und Jugendliteratur in drei Alterskategorien aus: 2 bis 6 Jahre, 6 bis 10 Jahre, 10 bis 14 Jahre. Berücksichtigt wurden Bücher, Apps und Hörbücher, die im Zeitraum zwischen zwei Leipziger Buchmessen erschienen sind. Die Preisverleihung findet am 15. März um 10.30 Uhr im Forum Kinder-Jugend-Bildung in Halle 2/A 401 statt. Anschließend werden die Bücher in einer Ausstellung in Halle 2, Stand B 401 vorgestellt. In drei kostenlosen Workshops können sich Messebesucherinnen und -besucher über die ausgezeichneten Titel und über Möglichkeiten ihres Einsatzes in der Leseförderung informieren.
Termine:
15.03.2018: 12.00 bis 13.00 Uhr, CCL Seminarraum 6/7,
Der LEIPZIGER LESEKOMPASS: Frisch von der Buchmesse ins Klassenzimmer;
16.03.2018: 11.45 bis 12.45 Uhr, CCL Vortragsraum 11,
Mit dem LEIPZIGER LESEKOMPASS neue Leser gewinnen;
18.03.2018: 10.30 bis 11.00 Uhr, Forum Kinder-Jugend-Bildung, Halle 2/A 401,
Der LEIPZIGER LESEKOMPASS: Mit Bilderbüchern die Welt entdecken
Details: Der LEIPZIGER LESEKOMPASS auf der Leipziger Buchmesse


15.03.2018 -15.03.2018

Deutscher Jugendliteraturpreis 2018 - Bekanntgabe der Nominierungen


Am 15. März 2018 um 14.00 Uhr werden im Saal 1 des Congress Center Leipzig die Kranichsteiner Jugendliteratur-Stipendien überreicht. Die Jurybegründungen präsentiert Dr. Michael Schmitt. Anschließend gibt die Vorsitzende der Kritikerjury für den  Deutschen Jugendliteraturpreis 2018, Birgit Müller-Bardorff, die 24 Nominierungen der Kritikerjury in den Sparten Bilderbuch, Kinderbuch, Jugendbuch und Sachbuch bekannt. Vertreterinnen und Vertreter der Jugendjury präsentieren ihre sechs Nominierungen für den Preis der Jugendjury. Prof. Dr. Heike Jüngst, Vorsitzende der Sonderpreisjury, stellt die drei Nominierungen für den zusätzlichen Sonderpreis „Neue Talente“ in der Kategorie Übersetzung vor.
Details: Deutscher Jugendliteraturpreis 2018 - Bekanntgabe der Nominierungen


15.03.2018

Annalise-Wagner-Preis, Annalise-Wagner-Jugendpreis


Der mit 2.500 Euro dotierte Annalise-Wagner-Preis ist ein Vermächtnis der Heimatforscherin Annalise Wagner (1903 - 1986) aus Neustrelitz und setzt jährlich einen „Spot” auf den nachhaltigen Beitrag von Texten zu Gedächtnis und Erinnerungskultur einer Region. Ausgezeichnet wird ein wissenschaftlicher, populärwissenschaftlicher oder belletristischer Text aller Gattungen und Genres, der inhaltlich Bezug nimmt auf die Region Mecklenburg-Strelitz des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern oder der von Autoren verfasst wurde, welche in dieser Region leben. Sowohl Publikationen aus den letzten drei Jahren als auch unveröffentlichte Manuskripte sind willkommen. Bewerbungen von Autorinnen und Autoren, aber auch Vorschläge von Leserinnen und Lesern können formlos schriftlich und zusammen mit einem Exemplar des Textes eingereicht werden. Einsendeschluss ist am 15. März. Alle Publikationen und Manuskripte werden zurückgegeben. Die Preisträgerarbeit wird von der Jury des Annalise-Wagner-Preises ausgewählt. Zusätzlich kann ein mit 200 Euro dotierter Jugendpreis an junge Autoren vergeben werden.
Details: Annalise-Wagner-Preis, Annalise-Wagner-Jugendpreis


15.03.2018 -18.03.2018

Leipziger Buchmesse


Im März trifft sich die Buch- und Medienbranche zum Bücherfrühling in Leipzig. Ein umfangreiches und breitgefächertes Rahmenprogramm mit Lesungen, Fachvorträgen, Podiumsdiskussionen, Fortbildungsveranstaltungen und Preisverleihungen erwartet die Besucherinnen und Besucher. Ein besonderes Anliegen der Leipziger Buchmesse ist die Leseförderung. Seit 1991 wird das Lesefest „Leipzig liest“ während der Buchmesse in der ganzen Stadt gefeiert. Die Manga-Comic-Con (MCC) in Halle 1 ist der Treffpunkt für alle Fans von Comics, Manga, Cosplay, Japan und Games. Am 15. März werden die Nominierungen für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 und die Preisbücher des LEIPZIGER LESEKOMPASSES bekannt gegeben.
Details: Leipziger Buchmesse