Kalender

14.03.2018 -30.05.2018

18. Quedlinburger Bücherfrühling


Am 23. März um 19.30 Uhr wird der 18. Quedlinburger Bücherfrühling im Palais Salfeldt mit einer Lesung von Max Gold eröffnet. Bis zum 30. Mai finden in der Unesco-Welterbestadt Lesungen und Literaturveranstaltungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene statt. „Die Leseratte ist unterwegs“ für Eltern, Kinder und Großeltern. Schülerinnen und Schüler können eine Lesenacht im Jugendclub Kleers verbringen und eine Buchhandlung erkunden. Es gibt Kabarett zur Lage der Nation, Monologe des Glücks und eine Ausstellung in der Galerie im Weißen Engel. Zum 200. Geburtstag von Karl Marx kann man mit Prof. Dr. sc. Phil. Manfred Neuhaus Marx neu entdecken und am 26. Mai erobern Poetry-Slammer die Bühne 7.
Details: 18. Quedlinburger Bücherfrühling


14.03.2018 -14.03.2018

"Pen & Paper" in der Stadtbibliothek Minden


Alle Rollenspieler/innen, Fantasy-Fans und Abenteurer/innen können gemeinsam mit den Gilden-Meistern des „Pen & Paper Clubs“ in Minden auf eine Reise durch ferne Länder gehen und dabei in epische Rollen schlüpfen. Ausgestattet mit Stift, Papier und einem Würfel, dürfen sie an drei unterschiedlichen Terminen im Januar, Februar und März gemeinsam mit anderen Abenteuerlustigen zwischen 10 und 14 Jahren auf Trolljagd gehen, mystische Rätsel lösen und wertvolle Schätze suchen. Vorkenntnisse sind keine notwendig. Die Abenteuer sind für alle kostenlos. Bitte in der Stadtbibliothek anmelden oder per Mail an l.opheiden@minden.de.
Termin: 14. März 2018 von 17.00 bis 21.00 Uhr.
Details: "Pen & Paper" in der Stadtbibliothek Minden