Kalender

16.11.2017 -21.11.2017

39. Lüneburger Kinder- und Jugendbuchwoche


Für die 39. Lüneburger Jugendbuchwoche (Jubuwo) verwandeln die Ratsbücherei und die Buchhandlung Lünebuch das Glockenhaus wieder in ein Paradies für Leseratten, in dem nach Herzenslust in insgesamt 3000 Büchern geschmökert werden kann. Unter dem Motto "Mission Nervenkitzel" bietet das Programm neben Lesungen für Schulklassen mit Bettina Göschl, Charlotte Habersack, Ulf Blanck und Silas Matthes auch wieder die legendären Stadtführungen mit Marie und Claas, die mit den Kindern auf Zeitreise gehen.
Details: 39. Lüneburger Kinder- und Jugendbuchwoche


16.11.2017 -19.11.2017

Europäische Literaturtage in Spitz an der Donau


Die Europäischen Literaturtage sind der Höhepunkt der Jahrestätigkeit von EliT Literaturhaus Europa. Zum neunten Mal treffen sich Autorinnen und Autoren, Literaturexpertinnen und -experten in der Wachau zu einem Wochenende des Austausches und des Diskutierens in der Wachau. Themenschwerpunkt der Europäischen Literaturtage ist in diesem Jahr die literarische Auseinandersetzung mit den individuellen und kollektiven Ängsten der Gegenwart. Terror, Klimawandel und der Verlust von Identität schaffen neue Bedrohungsszenarien. In dem Workshop "Wie funktioniert Lesen?" stellt das Team der europäischen Forschungsinitiative E-READ die neuesten Forschungsergebnisse zum Thema Lesen vor. Für junge Leserinnen und Leser werden Workshops und Lesungen in Schulen und im Karikaturmuseum Krems veranstaltet. Die Kooperation mit den Europäischen Jugendbegegnungen www.eljub.eu bereichert die Europäischen Literaturtage um innovative Formen der Literaturbegegnung.
Details: Europäische Literaturtage in Spitz an der Donau


16.11.2017 -20.11.2017

32. Treffen junger Autoren in Berlin


Aus 632 Bewerbungen wählte die Jury 20 Preisträgerinnen und Preisträger für das 32. Treffen junger Autoren aus und lud sie für fünf Tage nach Berlin ein. Bewerben konnten sich schreibende junge Menschen im Alter von 11 bis 21 Jahren aus allen Schulformen oder Ausbildungswegen. Die Preisträgerinnen und Preisträger präsentieren ihre Texte am 17.11.2017 um 19.00 Uhr im Haus der Berliner Festspiele.
Details: 32. Treffen junger Autoren in Berlin