Kalender

15.11.2017 -15.11.2017

Fachtag "Lesen bringt uns weiter" für Erstaufnahmeeinrichtungen und Netzwerkpartner in Leipzig


Im Rahmen des Programms "Lesestart für Flüchtlingskinder" bietet die Stiftung Lesen am 15. November von 10.00 bis 17.00 Uhr im soziokulturellen Zentrum "Die Villa" in Leipzig einen Fachtag für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Erstaufnahmeeinrichtungen und weitere Akteure der Flüchtlingshilfe an. In Vorträgen und Workshops stellen Expertinnen verschiedene Möglichkeiten der Sprach- und Leseförderung, mit denen Kinder geflüchteter Familien unterstützt werden können, vor. Darüber hinaus soll der Fachtag den Austausch und die Vernetzung zwischen Mitarbeitenden verschiedener Erstaufnahmeeinrichtungen sowie zwischen Erstaufnahmeeinrichtungen und anderen Akteuren, die aktuell oder perspektivisch in die Arbeit mit geflüchteten Kindern und ihren Familien eingebunden sind, wie z.B. Bibliotheken, Mehrgenerationenhäusern, Fachberatungen für Kindertagesstätten und Schulämter. Anmeldeschluss ist am 1. August 2017.
Details: Fachtag "Lesen bringt uns weiter" für Erstaufnahmeeinrichtungen und Netzwerkpartner in Leipzig


15.11.2017 -15.11.2017

"Texte unter der Lupe" im Literaturhaus Schleswig-Holstein


An der regelmäßig stattfindenden Literaturhauswerkstatt "Texte unter der Lupe" mit dem Kieler Autor Christopher Ecker können Jugendliche und junge Erwachsene teilnehmen, die sich Anregungen für eigene Texte holen möchten oder an ihren bereits geschriebenen Texten arbeiten möchten. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung erbeten unter: (0431) 5796841.
Termin: 15. November 2017, 16.00 Uhr.
Details: "Texte unter der Lupe" im Literaturhaus Schleswig-Holstein


15.11.2017 -03.12.2017

8. Literaturfest München


Rund 80 Autorinnen und Autoren, Künstlerinnen und Künstler treten während des Literaturfestes an verschiedenen Orten in München auf. Szenische und musikalische Lesungen, Performances, Diskussionen, Symposien, Konzerte und Ausstellungen stehen auf dem Programm, zudem Schullesungen und täglich Mitmach-Aktionen für Kinder und Jugendliche. Die Buchausstellung und die Sonderausstellungen der 58. Münchner Bücherschau im Gasteig können täglich von 8 bis 23 Uhr bei freiem Eintritt besucht werden. Im Familienprogramm werden die Highlights der diesjährigen Kinder- und Jugendbuchprogramme präsentiert. Für Schulklassen werden täglich Lesungen angeboten und der Kultur & Spielraum e.V. gestaltet ein Aktionsprogramm mit offenen Werkstätten, in denen man die verschiedenen handwerklichen Techniken, die zur Herstellung von Büchern gebraucht werden, kennenlernen kann.
Details: 8. Literaturfest München