Kalender

24.08.2017 -23.08.2017

Lesestart mit LUPE in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam


Für Eltern und ihre dreijährigen Kinder bietet die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam einmal im Monat Leseförderung in gemütlicher kleiner Runde mit dem Maskottchen Lesewolf Lupe.
Termine: 24. August, 19. September, 19. Oktober, 14. November und 14. Dezember 2017, jeweils von 16.00 bis 17.00 Uhr.
Details: Lesestart mit LUPE in der Stadt- und Landesbibliothek Potsdam


24.08.2017 -27.08.2017

37. Erlanger Poetenfest


Am letzten Augustwochenende bietet das Erlanger Poetenfest wieder die Gelegenheit, einen ersten Blick auf vielversprechende Bücher des Leseherbstes zu werfen. Bei den langen Lesenachmittagen im Erlanger Schlossgarten werden bei freiem Eintritt viele Neuerscheinungen erstmals öffentlich gelesen und anschließend mit namhaften Literaturkritikerinnen und -kritikern diskutiert. Bayern 2 überträgt die "Nacht der Poesie" live aus dem Erlanger Markgrafentheater sowie das Büchermagazin "Diwan" aus der Orangerie im Schlossgarten. Das "Junge Podium" präsentiert aktuelle Kinder- und Jugendliteratur in Lesungen bekannter Autorinnen und Autoren sowie ein attraktives Rahmenprogramm für Kinder und Jugendliche. Bibliophile Kostbarkeiten zeigt die Buchkunst-Ausstellung "Druck & Buch", weitere Ausstellungen, Performances und Konzerte ergänzen das Programm.
Details: 37. Erlanger Poetenfest


24.08.2017 -05.12.2017

Seminare und Fortbildungen für Vorleserinnen und Vorleser


Aktuelle Termine von Fortbildungsveranstaltungen für Einsteiger/-innen und erfahrene Vorleser/-innen sind auf der Internetseite des Netzwerkes Vorlesen der Stiftung Lesen nach Postleitzahl oder über eine Kartenansicht recherchierbar.
Details: Seminare und Fortbildungen für Vorleserinnen und Vorleser


24.08.2017 -31.08.2017

Ausgewählte Kinderbücher aus China im Kinderbuchhaus Hamburg


In Kooperation mit dem Konfuzius-Institut an der Universität Hamburg zeigt das Kinderbuchhaus im Altonaer Museum vom 24. bis zum 31. August 2017 eine Auswahl neuester chinesischer Bilderbücher für Kinder. Ausstellungsbegleitend veranstaltet das Konfuzius-Institut am 24. August um 10.00 Uhr eine zweisprachige Lesung mit einem spannenden Begleitprogramm exklusiv für Kinder. Ebenfalls am 24. August um 18.00 Uhr hält Dr. Jing Bartz einen Vortrag über chinesische Bilderbücher der Gegenwart. Anmeldung erforderlich unter Tel. (040) 4281351543 oder per E-Mail an info@kinderbuchaus.de.
Details: Ausgewählte Kinderbücher aus China im Kinderbuchhaus Hamburg