Kalender

19.08.2017 -19.08.2017

Vorlesezeit in der Stadtbücherei Waiblingen


Am Samstag, den 19. August 2017 wird in der Kinderbücherei der Stadtbücherei Waiblingen von 10.00 bis 13.00 Uhr vorgelesen. Nächster Termin: 16. September 2017, 10.00 bis 13.00 Uhr.
Details: Vorlesezeit in der Stadtbücherei Waiblingen


19.08.2017 -27.08.2017

Kinderhörspiel "Der Junge der Gedanken lesen konnte" im KiRaKa des WDR


Am 19. und 26. sowie am 22. und 27. August jeweils um 19.05 Uhr bzw. um 14.05 Uhr werden im Kinderradiokanal des WDR die Teile 1 und 2 des Hörspiels "Der Junge, der Gedanken lesen konnte" von Kirsten Boie gesendet. - Erst beunruhigt Valentin dieses Talent, doch dann kommt es ihm zugute: Valentin erfährt, wer hinter einem gemeinen Diebstahl steckt, der auf dem Friedhof passiert ist. Ob die Polizei ihm glaubt? Doch es ist nicht allein kriminalistisches Interesse, das Valentin immer wieder auf den Friedhof lockt. Gemeinsam mit seinem neuen Freund Mesut begegnet er dort liebenswerten und skurrilen Menschen, die sich - jeder auf seine Weise - mit dem Tod auseinandersetzen und die sich auf dem Friedhof sehr wohl zu fühlen scheinen.
Wie und wo man den KiRaKa hören kann, erfährt man hier: http://www1.wdr.de/kinder/radio/kiraka/kiraka-hoeren-100.html
Details: Kinderhörspiel "Der Junge der Gedanken lesen konnte" im KiRaKa des WDR


19.08.2017 -19.08.2017

Literarischer Spaziergang durch Rostock "Auf den Spuren der Familie Mann"


Das Literaturhaus Rostock lädt die Rostocker und ihre Gäste zum Literarischen Spaziergang mit Gerhard Weber ein. Der Rostocker Fotograf und Archivar Gerhard Weber hat ein besonderes Interesse für die Schriftstellerfamilie Mann. Nicht nur die Kunst und Literatur der Manns haben es ihm angetan, in seiner Freizeit geht er auf die Spurensuche. So ist in den Archiven belegt, dass der in Grabow lebende Johann Sigismund Mann (1687-1772) im Jahr 1771 nach Rostock zog, sein Sohn zog später nach Lübeck, wo er Stammvater der Schriftstellerfamilie Heinrich, Thomas, Klaus, Erika und Golo Mann wurde. Heute noch zeugen die "Mannschen Fenster" in der Marienkirche von der einflussreichen Rostocker Kaufmannsfamilie. Aus der Perspektive eines Fans, aber auch eines Forschers, berichtet Gerhard Weber bei einem literarischen Spaziergang durch das Stadtzentrum von den Zeugnissen der Familie Mann in Rostock. Dabei kommt Erstaunliches zutage.
Termine: 15. Juli, 19. August, 16. September 2017, jeweils um 10.30 Uhr, Kuhtor, Hinter der Mauer 2, 18055 Rostock.
Details: Literarischer Spaziergang durch Rostock "Auf den Spuren der Familie Mann"