Kalender

30.06.2017 -30.06.2017

Bilderbuchzeit in der Stadtbücherei Heidelberg


Einmal im Monat wird in der Kinderbücherei der Stadtbücherei Heidelberg in Kooperation mit Mentor Heidelberg e.V. eine Bilderbuchzeit für Kinder ab vier Jahren veranstaltet. Der Eintritt ist frei.
Termine: 30. Juni, 21. Juli und 25. August 2017, jeweils um 16.00 Uhr.
Details: Bilderbuchzeit in der Stadtbücherei Heidelberg


30.06.2017 -19.08.2017

Lesesommer im Schulmuseum Steinhorst


Der Verein der Freunde und Förderer des Erich Weniger Hauses Steinhorst e.V. lädt zum 24. Lesesommer im Schulmuseum Steinhorst ein. Für Kinder und Erwachsene wird zwischen dem 30. Juni und dem 19. August ein abwechslungsreiches Programm geboten. Alle Veranstaltungen können ganz spontan, ohne Voranmeldung besucht werden. Auf Eintrittsgeld wird verzichtet. Dafür steht bei jeder Veranstaltung das Lesesommer-Sparschwein für Spenden bereit.
Details: Lesesommer im Schulmuseum Steinhorst


30.06.2017 -30.06.2017

Slämmerlämmer-Slam bei den Bücherpiraten in Lübeck


Wer gerne Texte schreibt und damit auf der Bühne will, wer Lust hat, zu organisieren, zu layouten und für all das, was um die Bühne herum passiert, kann bei den U20-Slämmerlämmern der Lübecker Bücherpiraten mitmachen. Slämmer-Poetinnen und -Poeten sowie Slämmer-Organisatorinnen und -Organisatoren zwischen 13 und 19 Jahren treffen sich fast jeden Donnerstag um 18.30 Uhr im Kinderliteraturhaus in der Fleischhauerstraße 71 in Lübeck. Wer bei den Slämmerlämmer-Slams auftritt, kann sich für die U20-Nationals qualifizieren. Am 30. Juni um 19.00 Uhr bringen die U20-Poetinnen und -Poeten ihre Texte auf die Bühne des Kinderliteraturhauses. "Scharfe Schafe und wollige Wortfetzen" lautet das Motto des ersten Slams der Slämmerlämmer in der Jahreswertung 2017.
Details: Slämmerlämmer-Slam bei den Bücherpiraten in Lübeck


30.06.2017

Zukunftswettbewerb Projekt_4D "Die Zeitkapsel"


Wie wünschen sich Deutschlands Schülerinnen und Schüler die Welt in 50 Jahren? Diese Frage stellen das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und die Stiftung Lesen in Kooperation mit der Europäischen Weltraumagentur ESA und der Stiftung Haus der Geschichte (Bonn) und laden alle Klassenstufen zur Teilnahme am Zukunftswettbewerb ein. Anlass ist der zweite Flug des deutschen ESA-Astronauten Alexander Gerst zur Internationalen Raumstation im Jahr 2018. Er wird ein ganz besonderes Objekt im Gepäck haben: eine Zeitkapsel mit den Wünschen der Schülerinnen und Schüler, die an Bord der ISS hunderte Male unseren Planeten umkreisen wird. Nach ihrer Rückkehr zur Erde wird die Kapsel im Haus der Geschichte in Bonn ausgestellt und erst im Jahr 2068 geöffnet. Bis zum 30. Juni 2017 können Teams mit jeweils max. 5 Schülerinnen und Schülern ihre Zukunftswünsche mit der online zur Verfügung stehenden Vorlage einreichen.
Details: Zukunftswettbewerb Projekt_4D "Die Zeitkapsel"


30.06.2017

Ausschreibung Korbinian - Paul-Maar-Preis für junge Talente 2017


Seit 2009 engagiert sich die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. vermehrt in der Förderung junger Talente mit der Ausschreibung von Preisen. Anlässlich des achtzigsten Geburtstages von Paul Maar wird der Nachwuchspreis für Autorinnen und Autoren nach dem Initiator des Preises in Paul-Maar-Preis für junge Talente umbenannt. Paul Maar hat für den Preis eine Figur entworfen: den Bären Korbinian. Damit wird der Serafina, dem Nachwuchspreis der Akademie für Illustratorinnen und Illustratoren, ein Bärenjunge an die Seite gestellt. Bewerben können sich deutschsprachige Autorinnen und Autoren, die bisher nicht mehr als drei Bücher veröffentlicht haben. Das eingereichte Buch oder die eingereichten Druckfahnen müssen zwischen Herbst 2016 und Herbst 2017 erschienen sein bzw. erscheinen. Bewerbungen sollten bis zum 30. Juni 2017 ausschließlich von einem Verlag eingereicht werden.
Details: Ausschreibung Korbinian - Paul-Maar-Preis für junge Talente 2017


30.06.2017

Ausschreibung: Serafina - Nachwuchspreis Illustration 2017


Seit 2009 widmet sich die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur verstärkt der Förderung des deutschsprachigen Autoren- und Illustratorennachwuchses. Gemeinsam mit der Mediengruppe Pressedruck, der Porzellan Manufaktur Nymphenburg, dem Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel und der Frankfurter Buchmesse schreibt die Akademie für das Jahr 2017 die Serafina - Nachwuchspreis für deutschsprachige Illustratorinnen und Illustratoren der Kinder- und Jugendliteratur aus. Der Preis wird am 11. Oktober 2017, um 16.30 Uhr auf der Frankfurter Buchmesse im Kinderbuchzentrum (Halle 3.0) verliehen. Bewerber/-innen sollten bisher nicht mehr als drei Bücher veröffentlicht haben. Bewerbungen können bis zum 30. Juni 2017 ausschließlich von einem Verlag oder von Seiten der Jury eingereicht werden.
Details: Ausschreibung: Serafina - Nachwuchspreis Illustration 2017


30.06.2017

E-Book-Projekt des Auswärtigen Amts: DU, ICH - WIR SIND EUROPA


Unter dem Motto "DU, ICH - WIR SIND EUROPA" sucht das Auswärtige Amt schreibbegeisterte Kinder und Jugendliche, die ihre eigenen Texte veröffentlichen möchten. Junge Autorinnen und Autoren sind dazu eingeladen, eigene Erfahrungen mit fremden Lebenswelten zu schildern - von sprachlich über kulturell bis geographisch. Gefragt sind also Neugier auf die Welt und andere Kulturen - und natürlich die Lust am Schreiben oder Dichten. Die eingesandten Prosatexte, Essays oder Gedichte werden professionell lektoriert und erscheinen als E-Book im renommierten Aufbau Verlag. "DU, ICH - WIR SIND EUROPA" wird anlässlich des Tages der offenen Tür der Bundesregierung am 26./27. August im Auswärtigen Amt vorgestellt. Die Texte werden in den Altersgruppen bis 9 Jahre, von 10 bis 13 Jahre und von 14 bis 17 Jahre angenommen. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2017.
Details: E-Book-Projekt des Auswärtigen Amts: DU, ICH - WIR SIND EUROPA


30.06.2017

lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik im Juni 2017


lyrix ist der Bundeswettbewerb für junge Lyrik. Er bietet Jugendlichen zwischen 10 und 20 Jahren die Möglichkeit, monatlich Gedichte zu wechselnden Themen zu schreiben und über ein Online-Formular einzureichen. Als Inspiration für das eigene Schreiben dienen je ein zeitgenössisches Gedicht sowie ein Museumsexponat. Aus allen Einsendungen werden jeden Monat 5 Monatsgewinner/innen ausgewählt, aus allen Monatsgewinner/innen 12 Jahresgewinner/innen. Als Preis erwartet sie eine literarische lyrix-Reise nach Berlin.
"nulpe, pumpel, culpa, pose" lautet das Thema im Juni 2017. Ein Text von Dagmara Kraus und das Gemälde "Erzählung für W. Turner" von Fred Thieler aus der Berlinischen Galerie dienen als Inspirationsquellen für Wortspielereien und Sprachkunstwerke. Unterrichtsmaterialien zum Thema stehen zum Download zur Verfügung.
Details: lyrix - Bundeswettbewerb für junge Lyrik im Juni 2017


30.06.2017

Schreibwettbewerb "Thüringer Buchlöwe"


"Lügengeschichten" lautet in diesem Jahr das Thema des Schreibwettbewerbs der Literarischen Gesellschaft Thüringen e.V. Zum Thema können eine Geschichte oder drei Gedichte eingereicht werden. Die Geschichte darf nicht länger als 900 Wörter sein. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2017. Teilnehmen kann jede/jeder, die/der an diesem Tag noch keine 15 Jahre alt ist.
Details: Schreibwettbewerb "Thüringer Buchlöwe"