Kalender

26.06.2017 -30.06.2017

Die Lesekarawane unterwegs in Brandenburg


Vom 26. bis zum 30. Juni besucht die Lesekarawane mit Herrn Wolke und Herrn Schreiberling Bibliotheken in Brandenburg an der Havel, Fredersdorf-Vogelsdorf, Frankfurt/Oder, Seelow, Beeskow, Cottbus, Zeuthen, Jüterbog, Hohenleipisch und Königs Wusterhausen. Kinder und Erwachsene werden zum gemeinsamen Lesen, Zuhören und Zaubern animiert. Nach dem Besuch der Lesekarawane bereiten die Gruppen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern bzw. Erzieherinnen und Erziehern das Ereignis nach: Die Kinder malen Bilder, erfinden Geschichten und schreiben sie gegebenenfalls auf. Herr Wolke und Herr Schreiberling geben zum Nachbereiten spezielle Anregungen. Die Lesekarawane ist eine Initiative des Bibliotheksverbandes Brandenburg e.V., der Fouqué Bibliothek Brandenburg an der Havel und des Kinderbuchverlages Traumsalon edition im Rahmen des BMBF-Förderprogramms "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung".
Details: Die Lesekarawane unterwegs in Brandenburg


26.06.2017 -26.06.2017

Literarischer Spaziergang in Essen


"Essen - vom Damenstift zur Grünen Hauptstadt" lautet das Thema des literarischen Spaziergangs mit Gisela Kühn und Siegfried Meyer vom Verein zur Förderung der Kinder- und Jugendliteratur e.V. für Kinder (ab 12 Jahre) und Erwachsene. Treffpunkt: 26. Juni 2017, 15.00 Uhr, Grugapark Info-Center, Orangerie
Details: Literarischer Spaziergang in Essen


26.06.2017 -09.08.2017

Sommerferienprogramm der Stadtbücherei Weimar


Damit in den Ferien auch ganz bestimmt keine Langeweile aufkommt, bietet die Stadtbücherei Weimar wieder ein buntes und spannendes Ferienprogramm für Grundschulkinder an. Vorlesen, Basteln und Puppentheater stehen auf dem Programm. Der Eintritt ist frei.
Details: Sommerferienprogramm der Stadtbücherei Weimar


26.06.2017 -26.06.2017

Praxisseminar "Preisverdächtig!" in München


Die für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017 nominierten Titel bieten eine große Bandbreite an Themen und Gattungen für alle Altersstufen. Im Rahmen eintägiger Kompaktseminare können Erzieher/-innen, Lehrer/-innen, Buchhändler/-innen sowie Bibliothekarinnen und Bibliothekare kreative Vermittlungsmethoden zu den nominierten Büchern für ihren Berufsalltag kennenlernen und erproben. Das Seminar bietet vormittags und nachmittags Workshops zu den Sparten Bilderbuch, Kinderbuch und Jugendbuch an (Sachbücher sind altersentsprechend in die drei Workshops integriert). Das Praxisseminar wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Informationen zum Programm und das Anmeldeformular sind online verfügbar.
Details: Praxisseminar "Preisverdächtig!" in München