Kalender

16.06.2017 -09.08.2017

LESESOMMER XXL in Sachsen-Anhalt


Zum achten Mal veranstalten die kommunalen öffentlichen Bibliotheken in Sachsen-Anhalt während der Sommerferien in Zusammenarbeit mit den Schulen des Landes, der Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken und dem Land Sachsen-Anhalt den ?Lesesommer XXL?. Schülerinnen und Schüler im Alter von zehn bis dreizehn Jahren sind aufgerufen, in den Sommerferien in ihrer örtlichen Bibliothek zwei bis drei Bücher auszuwählen, zu lesen und zu bewerten. Sie erhalten zu jedem gelesenen Buch eine Bewertungskarte. Zusätzlich sind Fragen der Bibliotheksmitarbeiterinnen und -mitarbeiter zur Lektüre zu beantworten. Als Anerkennung erhält jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer nach Abschluss der Lesesommeraktion ein Zertifikat, das in der Schule vorgelegt werden kann. Erstmals können in diesem Jahr auch alle Grundschulkinder am ?LesesommerXXL Junior? teilnehmen.
Details: LESESOMMER XXL in Sachsen-Anhalt


16.06.2017 -02.07.2017

literatur altonale 2017


Die Literatur erobert Altona vom 16. Juni bis zum 2. Juli zum 15. Mal den Hamburger Stadtteil Altona mit 25 Veranstaltungen für Erwachsene und Kinder, mit vielen Frühjahrsnovitäten und neuen Ideen, an erprobten Lieblingsplätzen, an der frischen Luft und auf dem Wasser, in privaten Wohnzimmern und auf der Straße, im Theater, im Park, in der Kirche, im Baumarkt und im Museum. Neu im Programm ist das literarische Partizipationsprojekt ?Schreib Altona-Altstadt!?. Und natürlich ist die Partnerstadt Groningen mit einer Performance bei der Eröffnung vertreten.
Details: literatur altonale 2017


16.06.2017

Literaturwettbewerb der 11. Bonner Buchmesse Migration


?Ankommen ? teilwerden ? gemeinsam gestalten.? Wie geht das, wenn so vieles trennt? Eine Eigenschaft der Literatur ist, dass sie dort, wo Politik, Arbeitsgruppen und vielleicht sogar die Vernunft ratlos zurückbleiben, Verbindungen und Empathie schaffen kann. Sie ist es, die die Menschen lehren kann, das zu lieben, zu verstehen oder zumindest zu respektieren, was so fern scheint. Machen Sie sich auf die Suche nach dem Verbindenden und schreiben Sie darüber ? in der Hoffnung, dass das Konstruktive und Schöne Gehör finden mag. Beiträge können Sie einreichen in drei Kategorien: Erzählungen / Kurzgeschichten, Kinder- und Jugendgeschichten, Gedichte.
Details: Literaturwettbewerb der 11. Bonner Buchmesse Migration