Kalender

10.05.2017 -19.05.2017

8. Berliner Bücherinseln


Unter dem Motto "Kinder entdecken Bücher" laden die 8. Berliner Bücherinseln Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 6 dazu ein, die Kinderliteratur des Baltikums zu entdecken. In Lesungen und künstlerischen Workshops können Grundschulkinder Menschen kennenlernen, die unmittelbar an der Entstehung von Literatur beteiligt sind, und erhalten zugleich einen Einblick in die Kultur und Literatur der baltischen Länder. Begleitend zum Festival präsentiert der Verein kulturkind in Kooperation mit der Humboldt-Bibliothek eine Ausstellung über baltische Kinderbuch-Illustration: Neun herausragende Illustratorinnen und Illustratoren aus Estland, Lettland und Litauen zeigen ihre Arbeiten zum Thema "Vielfalt". Für Schulklassen ist die Teilnahme an den Veranstaltungen kostenfrei, jedoch nur nach Anmeldung möglich.
Details: 8. Berliner Bücherinseln


10.05.2017 -10.05.2017

17. Marathonlesung aus den verbrannten Büchern in Hamburg


Am Kaiser-Friedrich-Ufer in Hamburg, wo am 15. Mai 1933 NS-Studentenorganisationen und Burschenschaftler Bücher verbrannten, die als "schädlich und unerwünscht" eingestuft wurden, veranstaltet der Arbeitskreis "Bücherverbrennung - Nie wieder!" zum 17. Mal eine Marathon-Lesung aus den verbrannten Büchern, an der sich jeder beteiligen kann. Für Kurzentschlossene liegen ausgewählte Lesetexte bereit. Einfach nur zuhören kann man selbstverständlich auch. Eröffnet wird die Lesung von Esther Bejarano, Überlebende der Konzentrationslager Auschwitz und Ravensbrück.
Details: 17. Marathonlesung aus den verbrannten Büchern in Hamburg


10.05.2017 -10.05.2017

84. Jahrestag der Bücherverbrennung


Anlässlich des 84. Jahrestages der Bücherverbrennung durch die Nazis werden in ganz Deutschland Texte aus den damals verbrannten Büchern vorgelesen. An Schulen und Universitäten von Lernenden und Lehrenden, in Theater- und Opernhäusern jeweils vor den Aufführungen, auf öffentlichen Plätzen, vor oder in Rathäusern, in Bibliotheken, Museen und Buchhandlungen. Die Initiative "Bücher aus dem Feuer” bietet allen Interessierten die Möglichkeit, Aktivitäten und Lesungen rund um den 10. Mai unter www.buecherlesung.de zu veröffentlichen. Zur Unterstützung stehen Texte aus verbrannten Büchern und eine Liste der Autorinnen und Autoren, deren Bücher verbrannt wurden, online zur Verfügung.
Details: 84. Jahrestag der Bücherverbrennung