Kalender

31.03.2017 -09.04.2017

32. Weidener Literaturtage


Die Weidener Literaturtage bieten eine Woche lang Literatur und Kunst auf höchstem Niveau. Auf dem Programm stehen Lesungen, ein Erzählkonzert, eine Lehrerfortbildung, eine Inszenierung von Hans Falladas Roman "Jeder stirbt für sich allein", das Grundschul-Projekt "Regibert geht auf Reisen", eine zweisprachige Lesung (Arabisch/Deutsch) zur Ausstellung von Enikö Nagy, eine bairische Lesung mit Musik, tierischer Lesespaß für Kinder ab 7 Jahren, das Familienmusical "Max und Moritz" und Poetry Slam.
Details: 32. Weidener Literaturtage


31.03.2017

Schreib- und Malwettbewerb "Mein 1. Brief"


Unter dem Motto "Mein 1. Brief" sind im Rahmen der gemeinsamen Initiative der Deutschen Post AG und der Stiftung Lesen alle Grundschulklassen dazu eingeladen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen! Beim Schreiben und Gestalten der Briefe ist alles erlaubt: bunte Bilder, spannende Geschichten, selbst gestaltete Umschläge und Briefmarken, verschiedenste Materialien, Verzierungen und vieles mehr. Je ausgefallener und fantasievoller die Briefe sind, desto besser! Ziel des Wettbewerbs ist es, die Schülerinnen und Schüler zu motivieren, ihre Schreibfähigkeiten zu trainieren und das im Unterricht Erarbeitete mit Spaß anzuwenden. Dabei soll sowohl den Lerninhalten als auch dem unterschiedlichen Leistungsstand der verschiedenen Klassenstufen Rechnung getragen werden. Jedes teilnehmende Kind erhält als Mitmach-Dankeschön ein "Schreibset für Profis". Pro Klasse können entweder mehrere Einzelbeiträge oder ein Gruppenbeitrag eingesandt werden. Die einzige Voraussetzung für die Einsendung ist, dass die Beiträge in einen Briefumschlag passen und die Größe DIN A3 nicht überschreiten. Einsendeschluss ist jeweils das Quartalsende. Nächster Einsendeschluss ist der 31. März 2017.
Details: Schreib- und Malwettbewerb "Mein 1. Brief"