Kalender

02.01.2017 -20.01.2017

Anmeldung zur Aus- und Weiterbildung für ehrenamtliche Vorleser/-innen in Wetzlar


Bis zum 20. Januar 2017 können sich Interessierte für eine Ausbildung zum Vorleser bzw. zur Vorleserin oder zur Weiterbildung für ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser im Zentrum für Literatur der Phantastischen Bibliothek Wetzlar anmelden. Die Ausbildung zum Vorleser bzw. zur Vorleserin erfolgt in 2 Semestern. Im ersten Halbjahr werden die Grundlagen des Projektes "Vorlesen in Familien" vermittelt. Das sozialpräventive Projekt der Phantastischen Bibliothek Wetzlar unterstützt die gesellschaftliche Integration von Kindern aus bildungsbenachteiligten Familien. Speziell geschulte ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser arbeiten unmittelbar im familiären Umfeld der Kinder. Das Weiterbildungsprogramm der Phantastischen Bibliothek Wetzlar bietet hilfreiche Ideen, Gestaltungs- und Austauschmöglichkeiten zur Vorbereitung der Vorleseeinsätze. Die Seminare und Workshops finden in den Räumen der Phantastischen Bibliothek, Turmstraße 20 in Wetzlar statt.
Details: Anmeldung zur Aus- und Weiterbildung für ehrenamtliche Vorleser/-innen in Wetzlar


02.01.2017 -28.03.2017

Lesezeit im Kulturradio des MDR


Die Lesezeit bei MDR FIGARO ist von Montag bis Freitag um 09:05 Uhr und in der Wiederholung um 19:05 Uhr zu hören. Vom 2. bis 13. Januar liest Hans Paetsch "Martin Luther in seinen Schriften".
Am 16. und 17. Januar liest Katja Lange-Müller aus ihrem Roman "Drehtür".
Vom 18. Januar bis zum 3. Februar liest Jan Josef Liefers "Nacht des Orakels" von Paul Auster.
Vom 6. bis 17. Februar ist anlässlich des 80. Geburtstages von Manfred Krug "Abgehauen - Ein Tagebuch" von und mit Manfred Krug zu hören.
Vom 20. bis zum 24. Februar liest Elisabeth Schwarz "Die Wand" von Marlen Haushofer.
Vom 27. Februar bis zum 14. März liest Hans Helmut Dickow "Pierre und Jean" von Guy de Maupassant.
Vom 15. bis zum 28. März liest Sandra Hüller "Fallensteller" von Saša Stanišić.
Sendefrequenzen von MDR-Figaro unter: www.mdr.de/radio/frequenzen/artikel43334.html
Details: Lesezeit im Kulturradio des MDR


02.01.2017

PULS Lesereihe 2017 - Wettbewerb für junge Autorinnen und Autoren aus Bayern


Zum elften Mal ruft PULS, das junge Programm des Bayerischen Rundfunks, Nachwuchstalente, Autorinnen und Autoren, Wortkünstlerinnen und -künstler aus Bayern bis zum Alter von 29 Jahren auf, sich für die PULS Lesereihe zu bewerben. Wer die hochkarätig besetzte Jury überzeugt, kann im Januar und Februar 2017 in fünf bayerischen Städten dabei sein und seinen Text in ausgewählten Locations vor Publikum präsentieren. Prominente Unterstützung bekommen die Nachwuchstalente vom Münchener Rapper Fatoni, der alle Termine musikalisch begleiten wird. Die Gewinnerin oder der Gewinner kann sich über einen Schreibworkshop am Leipziger Literaturinstitut und ein Wochenende auf der Leipziger Buchmesse 2017 freuen. Einsendeschluss für bisher unveröffentlichte, deutschsprachige und exklusiv zum Motto "Man wird ja wohl noch ..." verfasste Prosatexte ist der 2. Januar 2017. Teilnahmebedingungen und Uploadformular sind online verfügbar.
Details: PULS Lesereihe 2017 - Wettbewerb für junge Autorinnen und Autoren aus Bayern