Kalender

87. Jahrestag der Bücherverbrennung



Veranstalter: Initiative „Bücher aus dem Feuer“
Veranstaltungsort: Orte in ganz Deutschland
Datum: 10.05.2020-10.05.2020

Beschreibung:
Am 10. Mai 1933 inszenierten die Nationalsozialisten mithilfe der „Deutschen Studentenschaft“ die folgenschwerste Bücherverbrennung der deutschen Geschichte. Von „Feuersprüchen“ begleitet wurden landesweit in den deutschen Universitätsstädten sogenannte „undeutsche und volksschädliche“ Werke von jüdischen, marxistischen oder pazifistischen Autorinnen und Autoren verbrannt. Unzählige Intellektuelle, Künstlerinnen und Künstler wurden ihrer Heimat und Arbeit beraubt, viele wurden ermordet oder in den Tod getrieben. Das darf nicht vergessen werden! Die Initiative „Bücher aus dem Feuer“ ruft dazu auf, am 10. Mai Texte aus den damals verbrannten Büchern zu lesen. Eine Liste der Autorinnen und Autoren, deren Bücher damals verbrannt wurden, steht online zur Verfügung, ebenso eine Auswahl von Texten aus verbrannten Büchern. Termine von Veranstaltungen anlässlich des 87. Jahrestages der Bücherverbrennung können unter www.buecherlesung.de zu veröffentlicht werden.

Zielgruppe:
  • Allgemeine Öffentlichkeit
Kontaktadresse:
Ursula Buchner
Lauingerstr. 39
80997 München
Tel.: (089) 1411868

E-Mail: info@buecherlesung.de
Internet: http://www.buecherlesung.de/2020/haupt_20.htm