Kalender

Arabische Kinderliteraturtage in Münchnen



Veranstalter: Internationale Jugendbibliothek, Münchner Stadtbibliothek im Gasteig
Veranstaltungsort: München
Datum: 11.04.2018-12.04.2018

Beschreibung:
Wie sieht eigentlich der Buchmarkt für Kinder- und Jugendliteratur in arabischsprachigen Ländern wie Syrien, Irak, Libanon, Ägypten oder Marokko aus? Welche Bücher und Geschichten für Kinder und Jugendliche werden dort geschrieben? Welche Themen und Genres sind besonders beliebt? Angesichts der aktuellen politischen Lage in weiten Teilen der arabischsprachigen Welt und den damit verbundenen sozialen und kulturellen Implikationen, die bis nach Europa reichen, wächst das Interesse am Austausch mit der arabischsprachigen Welt. In Kooperation mit der Münchner Stadtbibliothek und unterstützt vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München veranstaltet die Internationale Jugendbibliothek die Arabischen Kinderliteraturtage. Am 11. April werden in einem Podiumsgespräch in der Münchner Stadtbibliothek im Gasteig verschiedene Aspekte der Kinder- und Jugendbuchproduktion in diesen Ländern beleuchtet und empfehlenswerte Titel vorgestellt. In einem Gespräch mit dem Kulturvermittler Dr. Azad Hamotoie werden die libanesische Autorin und Verlegerin Nadine Touma und der ägyptische Autor und Illustrator Walid Taher über die besonderen Herausforderungen des arabischsprachigen Kinder- und Jugendbuchmarktes diskutieren. Am 12. April finden in der Internationalen Jugendbibliothek Lesungen für Schulklassen statt.

Zielgruppe:
  • Schüler/-innen
  • Lehrer/-innen
  • Bibliotheks- und Dokumentationsfachkräfte
  • Weiterbildungsinteressierte
Kontaktadresse:
Internationale Jugendbibliothek
Schloss Blutenburg
81247 München
Tel.: (089) 891211-0

E-Mail: info@ijb.de
Internet: https://ijbib.wordpress.com/2018/01/16/arab-kilita/