Leseempfehlung

Bücher und App des Monats März 2017

01.03.2017

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. jeden Monat drei aktuelle Neuerscheinungen in den Sparten Jugend-, Kinder- und Bilderbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. Seit März 2015 prämiert die Akademie zusätzlich eine „App des Monats“, die zu einem Kinder- oder Jugendbuch konzipiert wurde. Die Prädikate bieten jungen Leserinnen und Lesern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern ebenso wie Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, Buchhändlerinnen und Buchhändlern sowie Verlagen eine fundierte Orientierungshilfe. Die Titel werden von einer ehrenamtlichen Jury ausgewählt und in monatlichen Presse- und Verlagsmitteilungen, im Internet und in Form einer Empfehlungsliste bekannt gegeben.
Klima- und Energiewandel, Umwelt- und Naturverstehen bestimmen unsere Zukunft. Die aktuelle Kinder- und Jugendliteratur beteiligt sich am ökologischen Diskurs und nimmt den gesellschaftlichen Auftrag zur Ausbildung eines nachhaltigen Umweltverständnisses sowie einer vorausschauenden Zukunftsgestaltung wahr. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur jeden Monat unter dem Titel „Drei für unsere Erde“ jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp.

Jugendbuch des Monats März 2017

Peer Martin, Antonia Michaelis
Grenzlandtage oder Das Glück der Wanderfalter
464 Seiten, 13,99 EUR, Hamburg: Oetinger Taschenbuch 2016, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8415-0469-2

„Mondlicht auf dem Wasser.“ So beginnt das Buch, das von Jule erzählt, die Ferien auf einer griechischen Insel macht und sich in einen Flüchtling verliebt, der mit anderen in einem Versteck lebt. Ein berührender Roman über Liebe, Sehnsucht und tödliche Grenzen.


Kinderbuch des Monats März 2017

Judith Kerr
Ein Seehund für Herrn Albert
Aus dem Englischen von Sibylle Schmidt
112 Seiten, 12,00 EUR, Frankfurt a.M.: Sauerländer 2016, ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-373-5445-5

Ein verlassenes Seehundkind. Das muss Herr Albert retten. Er schmuggelt es am Hausmeister vorbei in seine Wohnung. Wie es weitergeht, als noch Fräulein Millicent sich einmischt, das ist vergnüglich zu lesen und auf den Bildern zu entdecken.


Bilderbuch des Monats März 2017

Daniel Fehr
Ein Loch gegen den Regen
Mit Illustrationen von Francesca Sanna
32 Seiten, 14,95 EUR, Zürich: Atlantis 2016, ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-7152-0719-3

Großflächige, erdfarbene Bilder und der Text erzählen vom Hasen, der ein Loch zum Schutz vor dem Regen in die Erde gräbt. Bär, Dachs u.a. finden das so nicht richtig. Ob der Hase auf sie hört, erfährt der mitdenkende Betrachter am Ende des Buches.


App des Monats März 2017

Sonnensystem
2,99 EUR, New York: Tinybop 2016, ab 7 Jahren

Die App ist bei iTunes erhältlich und erfordert iOS 7.0 oder neuer.

Der Weltraum, unendliche Weiten ... Im Fokus der „Space“-Tour steht der spielerische Wissenserwerb über Sonne und acht Planeten; virtuelle Experimente mit Dosen und Schneeleuten sorgen für Abwechslung und Entdeckerfreude bei Klein wie Groß. Die vielfältige Sprachenauswahl ermöglicht eine Wortschatzerweiterung en passant.


DREI FÜR UNSERE ERDE - MÄRZ 2017

Klima-Buchtipp März 2017

Marc ter Horst
WOW – Die Erde
Entdecke unseren wunderbaren Planeten

Mit Illustrationen von Wendy Panders
Aus dem Niederländischen von Dela Kienle
116 Seiten, 16,99 Euro, Carlsen 2016, ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-551-25032-2

In informativen und lesenswerten Kapiteln vom Erdkern bis zur obersten Schicht der Erdatmosphäre lernen die Leserinnen und Leser nicht nur den Planeten Erde kennen, sondern werden ohne den pädagogischen Zeigefinger ermuntert, ihn zu schützen.


Umwelt-Buchtipp März 2017

Ghislaine Roman
Puh! - So ein Glück
Mit Illustrationen von Tom Schamp
Aus dem Französischen von Getrud Posch und Annabel Lammers
40 Seiten, 16,95 Euro, Bohem 2016, ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-95939-037-8

Glück wird unterschiedlich definiert. Im vollflächig und farbintensiv illustrierten Bilderbuch wird das Glück einer Eichel beschrieben. Vom Eichhörnchen vergessen kann sie langsam wachsen und den Gefahren strotzen. Ein Bilderbuch, das Freiräume für Deutungen lässt.


Natur-Buchtipp März 2017

Lukas Lavater
Baum an Baum
Mit Illustrationen von Petra Rappo
32 Seiten, 25 Euro, Holapress 2015, ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-033-05183-6

Ein Märchen von zwei beseelten Bäumen wunderbar vor lebendigem Hintergrund illustriert. Bilder, die zwischen den Zeilen fast schweben und zugleich die Schönheit der Natur in Wort und Bild präsentieren.


Jury (Buch des Monats)
Prof. Dr. Gudrun Schulz (Ordentliches Mitglied, Autorin)
Prof. Dr. Hans Gärtner (ordentliches Mitglied, Autor)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Hannelore Daubert (Ordentliches Mitglied, Dozentin)

Jury (App des Monats)
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin der Akademie
Martin Anker M.A., Dozent

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Jana Mikota (Siegen)
Hannelore Verloh (Driedorf)
Fachliche Beratung: Oliver Olesch (Fachbibliothek Umwelt, Berlin/Dessau)

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher - Präsidentin (Frankfurt am Main)
Dr. Erich Jooß - Vizepräsident und Schriftführer (München)
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp - Vizepräsidentin (Köln)

Geschäftsstelle
Harald Strehle - Schatzmeister (Gundremmingen)
Anna Hein-Schwesinger - Assistentin der Geschäftsführung (Volkach)
Martin Anker- Projektassistenz (Frankfurt am Main)

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (015 20) 611 41 46
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de


Redaktionskontakt: schuster@dipf.de