Leseempfehlung

Bücher und App des Monats Oktober 2017

02.10.2017

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. jeden Monat drei aktuelle Neuerscheinungen in den Sparten Jugend-, Kinder- und Bilderbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. Seit März 2015 prämiert die Akademie zusätzlich eine „App des Monats“, die zu einem Kinder- oder Jugendbuch konzipiert wurde. Die Prädikate bieten jungen Leserinnen und Lesern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern ebenso wie Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, Buchhändlerinnen und Buchhändlern sowie Verlagen eine fundierte Orientierungshilfe. Die Titel werden von einer ehrenamtlichen Jury ausgewählt und in monatlichen Presse- und Verlagsmitteilungen, im Internet und in Form einer Empfehlungsliste bekannt gegeben.
Klima- und Energiewandel, Umwelt- und Naturverstehen bestimmen unsere Zukunft. Die aktuelle Kinder- und Jugendliteratur beteiligt sich am ökologischen Diskurs und nimmt den gesellschaftlichen Auftrag zur Ausbildung eines nachhaltigen Umweltverständnisses sowie einer vorausschauenden Zukunftsgestaltung wahr. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur jeden Monat unter dem Titel „Drei für unsere Erde“ jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp.

Jugendbuch des Monats Oktober 2017

Stephan Lohse
Ein fauler Gott
332 Seiten, 22,00 EUR, Berlin: Suhrkamp Verlag 2017, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-518-42587-9

Bens Bruder ist gestorben. Jetzt ist er „mit Mami allein“. Ein berührender Roman über Trauer, Erinnerung „als Lücke in der Zeit“ und über Gott und die Seelen im Himmel. Zugleich entsteht ein Bild vom Leben der Teenager in den 70er Jahren.


Kinderbuch des Monats Oktober 2017

Luc Blanvillain
Tagebuch eines Möchtegern-Versagers
Aus dem Französischen von Maren Illinger
156 Seiten, 12,99 EUR, Frankfurt a. M.: Fischer KJB, ab 10 Jahren
ISBN: 978-3-7373-4085-4

Ein sehr kluger Schüler schreibt auf, wie er nicht mehr der Beste, sondern lieber ein Versager sein will. Dann hätte er Zeit, „Fußball oder Computer“ zu spielen. Witzig erzählt mit genauen Einsichten in Wünsche und Hoffnungen Heranwachsender.


Bilderbuch des Monats Oktober 2017

Thé Tjong-Khing
Kunst mit Torte
32 Seiten, 13,95 EUR, Frankfurt a. M.: Moritz Verlag 2017, ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-89565-333-9

Ein Suchbilderbuch mit Gemälden der Kunstgeschichte. Die Suche beginnt, als Frau Hases Bild gestohlen wird. Die Suchenden und wir Betrachter laufen in die Bilderlandschaften von Kandinsky, Picasso u. a. hinein, finden das Bild und feiern.


App des Monats Oktober 2017

HanisauLand
kostenlos, Bonn: Bundeszentrale für politische
Bildung/bpb 2017, ab 8 Jahren

Die App ist bei Google Play und iTunes erhältlich und erfordert Android 4.1 bzw. iOS 9.0 oder neuer. Zum 15. Geburtstag der virtuellen Welt HanisauLand und pünktlich zur Bundestagswahl 2017 bietet die App Kindern (und Erwachsenen) die Möglichkeit, anschaulich demokratische Ideen sowie gesellschaftliche Werte und Normen kennenzulernen und spielerisch das Zusammenleben von Hasen, Nilpferden und Schweinen in HaNiSau-Land mitzugestalten.

Weitere Informationen, Comics und Spiele finden sich auf den Internetseiten für Kinder der Bundeszentrale für politische Bildung: www.hanisauland.de


DREI FÜR UNSERE ERDE - OKTOBER 2017

Klima-Buchtipp Oktober 2017

Claire Lecoeuvre
Wüsten, Berge, Fjorde. Landschaften und ihre bewegte Geschichte
Mit Illustrationen von Vincent Mahé
Aus dem Französischen von Edmund Jacoby
48 Seiten, 18,00 EUR, Jacoby & Stuart 2017, ab 10 Jahren.
ISBN: 978-3-946593-51-5

Über die Entwicklung der Erde und welche Rolle das Klima dabei spielt, erzählen zwanzig Landschaftskurzporträts von der Sahara Nordafrikas, den Niagara-Fällen Kanadas und der USA, über den Fujiyama Japans bis zum Ayers Rock in Australien. Die Bedeutung von Plattentektonik, Temperatur und Zusammensetzung der Atmosphäre sowie der Einfluss von Wasser werden in ansprechenden Sachtexten und mit ausdrucksstarken Bildern vermittelt.


Umwelt-Buchtipp Oktober 2017

Gioconda Belli
Als die Bäume davonflogen
Mit Bildern von Barbara Steinitz
Aus dem Spanischen von Catalina Rojas Hauser
24 Seiten, 15,90 EUR, Peter Hammer Verlag 2017, ab 5 Jahren.
ISBN: 978-3-7795-0565-5

In dem Umweltmärchen verlassen plötzlich alle Bäume und Sträucher die Erde, denn die Menschen schätzen diese nicht mehr und fällen sie achtlos. Gioconda Belli hat ein beeindruckendes Märchen geschrieben, das von großer Aktualität und Dringlichkeit ist. Die leuchtenden Bilder von Barbara Seitz, die von einer Zeitlosigkeit geprägt sind, unterstreichen die Warnung des Textes!


Natur-Buchtipp Oktober 2017

Rainer Nahrendorf
Kalle und die Nachtjäger der Eifel. Ein Buch für junge Fledermausfans
84 Seiten, 9,50 EUR, Rainer Nahrendorf 2017, ab 7 Jahren.
ISBN: 978-3-7450-6029-4

Das Buch lädt ein, sich mit der faszinierenden Welt der Fledermäuse zu beschäftigen. Gemeinsam mit dem 9-jährigen Kalle erfährt man etwas über den Lebensraum, die Gefahren und die Nützlichkeit der Lebewesen im ökologischen System. Ein engagiertes Sachbuch mit zahlreichen Abbildungen und informativen Texten, das nicht nur Kinder begeistern wird.


Jury (Buch des Monats)
Prof. Dr. Gudrun Schulz (Ordentliches Mitglied, Autorin)
Prof. Dr. Hans Gärtner (ordentliches Mitglied, Autor)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Hannelore Daubert (Ordentliches Mitglied, Dozentin)

Jury (App des Monats)
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin der Akademie
Martin Anker M.A., Dozent

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Jana Mikota (Siegen)
Hannelore Verloh (Driedorf)
Fachliche Beratung: Oliver Olesch (Fachbibliothek Umwelt, Berlin/Dessau)

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher - Präsidentin (Frankfurt am Main)
Dr. Erich Jooß - Vizepräsident und Schriftführer (München)
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp - Vizepräsidentin (Köln)

Geschäftsstelle
Harald Strehle - Schatzmeister (Gundremmingen)
Anna Hein-Schwesinger - Assistentin der Geschäftsführung (Volkach)
Martin Anker- Projektassistenz (Frankfurt am Main)

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (015 20) 611 41 46
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de


Redaktionskontakt: schuster@dipf.de