Leseempfehlung

Bücher und App des Monats Februar 2017

01.02.2017

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. jeden Monat drei aktuelle Neuerscheinungen in den Sparten Jugend-, Kinder- und Bilderbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. Seit März 2015 prämiert die Akademie zusätzlich eine „App des Monats“, die zu einem Kinder- oder Jugendbuch konzipiert wurde. Die Prädikate bieten jungen Leserinnen und Lesern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern ebenso wie Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, Buchhändlerinnen und Buchhändlern sowie Verlagen eine fundierte Orientierungshilfe. Die Titel werden von einer ehrenamtlichen Jury ausgewählt und in monatlichen Presse- und Verlagsmitteilungen, im Internet und in Form einer Empfehlungsliste bekannt gegeben.
Klima- und Energiewandel, Umwelt- und Naturverstehen bestimmen unsere Zukunft. Die aktuelle Kinder- und Jugendliteratur beteiligt sich am ökologischen Diskurs und nimmt den gesellschaftlichen Auftrag zur Ausbildung eines nachhaltigen Umweltverständnisses sowie einer vorausschauenden Zukunftsgestaltung wahr. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur jeden Monat unter dem Titel „Drei für unsere Erde“ jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp.

Jugendbuch des Monats Februar 2017

Rindert Kromhout
Brüder für immer
Aus dem Niederländischen von Birgit Erdmann
304 Seiten, 14,90 EUR, München: Mixtvision Verlag 2016, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-95854-068-2

Julian und Quentin leben in einer Künstler-Gemeinschaft. Sie sind glückliche Kinder, erleben die erste Liebe, suchen den Sinn im Leben. Julian will in Spanien gegen die Faschisten kämpfen. Er stirbt. Das ist der Anlass für die großartige Erzählung.


Kinderbuch des Monats Februar 2017

Guojing
Allein
112 Seiten, 19,95 EUR, Berlin: Jacoby & Stuart 2016, ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-946593-02-7

Ein Mädchen fährt allein im Bus zur Oma und findet den Weg nicht. Auf der Suche begleitet sie ein Hirsch und führt sie in eine geheimnisvolle Welt. Grauweiße Bilder, ganzseitig, angeschnitten, comicartig, lassen uns ein mutiges Kind entdecken.


Bilderbuch des Monats Februar 2017

Antje Damm (Text und Illustration)
Warten auf Goliath
36 Seiten, 12,95 EUR, Frankfurt a.M.: Moritz Verlag 2016, ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-89565-332-2

Bär wartet auf seinen Freund Goliath. Der Betrachter schaut die Bilder an und dem Bären in die Augen. Er überlegt, wer Goliath sei. Es ist die Schnecke. Ein gelungener Einfall und faszinierende, ganzseitige Illustrationen in rot, gelb, grün und schwarz.


App des Monats Februar 2017

Fiete Math
3,99 EUR, Köln: Ahoiii Entertainment 2016, ab 6 Jahren

Die App ist bei iTunes oder PlayStore erhältlich und erfordert Android 2.3 oder iOS 6.0 oder neuer.

Fiete Sports
Gratis (In-App-Käufe möglich), Köln: Ahoiii Entertainment 2016, ab 4 Jahren

Die App ist bei iTunes oder PlayStore erhältlich und erfordert Android 2.3 oder iOS 6.0 oder neuer.

In Fietes Welt ist viel los: Fiete Math fordert die Vorstellung von Mengenverhältnissen. Durch das Zusammenfügen von kleinen Bausteinen zu größeren Einheiten gelingt es spielerisch und abwechslungsreich, einfache Rechenvorgänge im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar zu machen. Fiete Sports greift die originellen Figuren und zahlreichen witzigen Details der bisherigen Apps auf und lässt sie sich in sportlichen Wettkämpfen messen.


DREI FÜR UNSERE ERDE - FEBRUAR 2017

Klima-Buchtipp Februar 2017

Martin Baltscheit
Grüne Bande
40 Seiten, 13,95 EUR, Beltz & Gelberg 2016, ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-407-82183-6

Eine grüne Vogelbande fliegt durch eine Stadt. Verladen in einem fremden Land, aus dem Käfig entkommen, versuchen sie ein neues Zuhause zu finden. Das Bilderbuch fragt nach Ökosystemen sowie nach Transporten von Lebewesen. In großformatigen Illustrationen kritisiert es den Umgang mit Tieren.


Umwelt-Buchtipp Februar 2017

Atak
Martha
Die Geschichte der letzten Wandertaube

32 Seiten, 19,95 EUR, Aladin 2016, ab 6 Jahren
ISBN: 978-38489-0077-0

Noch im 19. Jahrhundert verdunkelten große Schwärme von Wandertauben den Himmel. Doch dann wurden sie verfolgt und starben aus. Atak lässt die Wandertaube Martha die Geschichte in einer poetischen Sprache erzählen. Kraftvolle Bilder untermalen die Ereignisse und lassen Leserinnen und Leser nachdenklich zurück.


Natur-Buchtipp Februar 2017

Fleur Daugey
Vögel auf Weltreise
Alles über Zugvögel

Mit Illustrationen von Sandrine Thomen
Aus dem Französischen von Edmund Jacoby
18,00 EUR, Jacoby & Stuart 2016, ab 9 Jahren
ISBN: 978-3-941787-53-7

Wer träumt nicht einmal von einer Weltreise? Das Bilderbuch greift die Reisen der Zugvögel auf, um unterschiedlichen Ländern zu begegnen. Es bietet hierüber zahlreiche Gesprächsanlässe, die globales Umweltverstehen zum Gegenstand machen können. Ein Bildersachbuch, das mehr ist als nur ein Buch über Zugvögel.


Jury (Buch des Monats)
Prof. Dr. Gudrun Schulz (Ordentliches Mitglied, Autorin)
Prof. Dr. Hans Gärtner (ordentliches Mitglied, Autor)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Hannelore Daubert (Ordentliches Mitglied, Dozentin)

Jury (App des Monats)
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin der Akademie
Martin Anker M.A., Dozent

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Jana Mikota (Siegen)
Hannelore Verloh (Driedorf)
Fachliche Beratung: Oliver Olesch (Fachbibliothek Umwelt, Berlin/Dessau)

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher - Präsidentin (Frankfurt am Main)
Dr. Erich Jooß - Vizepräsident und Schriftführer (München)
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp - Vizepräsidentin (Köln)

Geschäftsstelle
Harald Strehle - Schatzmeister (Gundremmingen)
Anna Hein-Schwesinger - Assistentin der Geschäftsführung (Volkach)
Martin Anker- Projektassistenz (Frankfurt am Main)

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (015 20) 611 41 46
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de


Redaktionskontakt: schuster@dipf.de