Leseempfehlung

Bücher und App des Monats September 2018

03.09.2018

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. jeden Monat drei aktuelle Neuerscheinungen in den Sparten Jugend-, Kinder- und Bilderbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. Seit März 2015 prämiert die Akademie zusätzlich eine „App des Monats“, die zu einem Kinder- oder Jugendbuch konzipiert wurde. Die Prädikate bieten jungen Leserinnen und Lesern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern ebenso wie Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, Buchhändlerinnen und Buchhändlern sowie Verlagen eine fundierte Orientierungshilfe. Die Titel werden von einer ehrenamtlichen Jury ausgewählt und in monatlichen Presse- und Verlagsmitteilungen, im Internet und in Form einer Empfehlungsliste bekannt gegeben.
Klima- und Energiewandel, Umwelt- und Naturverstehen bestimmen unsere Zukunft. Die aktuelle Kinder- und Jugendliteratur beteiligt sich am ökologischen Diskurs und nimmt den gesellschaftlichen Auftrag zur Ausbildung eines nachhaltigen Umweltverständnisses sowie einer vorausschauenden Zukunftsgestaltung wahr. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur jeden Monat unter dem Titel „Drei für unsere Erde“ jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp.

Jugendbuch des Monats September 2018

Maja Lunde
Battle
Aus dem Norwegischen von Antje Subey-Cramer
224 Seiten, 17,00 EUR, Stuttgart: Verlag Urachhaus 2018, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-8251-5147-8

Was „für ein paar Tage sein sollte“, Villa und Freunde verlassen, wird zum Umzug in eine fremde Welt. Schock und Chance für Amelie. Berührend erzählt wird von einer Liebe in Verbindung mit der Bedeutung des Tanzes für die Protagonistin, die am Ende sich selbst findet.


Kinderbuch des Monats September 2018

Stefan Beuse & Sophie Greve
Die Ziege auf dem Mond oder Das Leben im Augenblick
72 Seiten, 14,00 EUR, München: Carl Hanser Verlag 2018, ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-446-26050-4

Ist man die einzige Ziege auf dem Mond, kann man alles tun, auch dem „Flüstern der Sterne zuhören“. Bild und Text über die Entdeckungen der Ziege nehmen den Leser mit auf eine poetische Reise, die unser Leben und Tun reflektiert und mit dem Leser philosophiert.


Bilderbuch des Monats September 2018

Louise Greig
Zwischen Tick und Tack
Mit Illustrationen von Ashling Lindsay
Aus dem Englischen von Uwe-Michael Gutzschhahn
32 Seiten, 13,95 EUR, Hildesheim: Gerstenberg Verlag 2018, ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-86429-409-9

„Keine Zeit“ in der Stadt. Alles rennt, fährt und übersieht vieles. Da hält Liesel die Zeit an. Poetisch-realistisch erzählt mit wechselnden Bildperspektiven. Der Betrachter lernt neu sehen: Blumen in der Gasse, das Vöglein gerettet, in der Bibliothek ist das Tigerbuch zurück ...


App des Monats September 2018

Der kleine ICE 3D
Gratis, Frankfurt am Main: Deutsche Bahn 2018, ab 5 Jahren.
Die App ist bei Google Play und iTunes erhältlich und erfordert Android 4.1 bzw. iOS 9.0 oder neuer.

Keine öden Zugfahrten mehr! Der kleine ICE 3D bietet ein vielfältiges Anti-Langeweile-Programm: Spiele und eine große Auswahl an Comics bieten ‚klassische‘ Unterhaltung. Vor allem aber die Aufgabe, bestimmte typische Symbole im Zug (für Ruhebereich, Bistro, Internetzugang etc.) zu scannen, verspricht Spaß (und Bewegung!). Als Belohnung lockt ein witziges Stempelsystem, das alle drei Bereiche berücksichtigt. Hoffentlich kommt die nächste Zugfahrt bald!


DREI FÜR UNSERE ERDE - SEPTEMBER 2018

Klima-Buchtipp September 2018

Martin Schäuble
Endland
220 Seiten, 15,00 EUR, Carl Hanser Verlag 2017, ab 15 Jahren
ISBN: 978-3-446-25702-3

Dass Klimawandel, Populismus und ein Rechtsruck zusammenhängen, zeigt eindrücklich Martin Schäuble in seinem Jugendroman aus dem Blickwinkel dreier Jugendlicher und entfaltet nicht nur eine düstere Zukunft, sondern eröffnet auch eine neue Perspektive auf Klimawandel und Fluchtursachen.


Umwelt-Buchtipp September 2018

Charlotte Guillain
Unter meinen Füßen
Mit Illustrationen von Yuval Zommer
22 Seiten, 20,00 EUR, Prestel junior 2018, ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-7913-7340-9

Eine Reise zum Mittelpunkt der Erde in Form eines verlockenden Leporello-Wendebilderbuches. Ein ungewöhnlicher, aber mehr als gelungener Ansatz, sich den Welten unter den Füßen zu nähern. Eine Entdeckung für die gesamte Familie.


Natur-Buchtipp September 2018

Florence Guiraud
Wie siehst du denn aus? Kurioses aus der Tierwelt
Aus dem Französischen von Susanne Schmidt-Wussow
96 Seiten, 24,00 EUR, Knesebeck 2018, ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-95728-172-2

Angelehnt an großformatige Enzyklopädien entführt das Kinder-Sachbuch seine Leserinnen und Leser in eine Welt der Tiere, in der es viel zu entdecken und erforschen gibt. Ein Gewinn und eine Bereicherung für alle kleinen und großen Naturforscher und Naturforscherinnen.


Jury (Buch des Monats)
Dr. Hannelore Daubert (Ordentliches Mitglied, Dozentin)
Prof. Dr. Hans Gärtner (Ordentliches Mitglied, Autor)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Prof. Dr. Gudrun Schulz (Ordentliches Mitglied, Autorin)

Jury (App des Monats)
Martin Anker M. A. (Ordentliches Mitglied)
Anna Hein-Schwesinger, M. A. (Ordentliches Mitglied)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Christine Pretzl (Ordentliches Mitglied)

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Jana Mikota (Siegen)
Hannelore Verloh (Driedorf)
Fachliche Beratung: Oliver Olesch (Fachbibliothek Umwelt, Berlin/Dessau)

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin (Frankfurt am Main)
Ulrich Störiko-Blume, Vizepräsident i.V. (München)
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp, Vizepräsidentin (Köln)

Geschäftsstelle
Anna Hein-Schwesinger, M. A. (Geschäftsstelle Volkach)
Lena van den Wyenbergh (Assistenz Umweltprojekte)

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (09381) 4355
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de


Redaktionskontakt: schuster@dipf.de