Leseempfehlung

Bücher und App des Monats November 2018

01.11.2018

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. jeden Monat drei aktuelle Neuerscheinungen in den Sparten Jugend-, Kinder- und Bilderbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. Seit März 2015 prämiert die Akademie zusätzlich eine „App des Monats“, die zu einem Kinder- oder Jugendbuch konzipiert wurde. Die Prädikate bieten jungen Leserinnen und Lesern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern ebenso wie Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, Buchhändlerinnen und Buchhändlern sowie Verlagen eine fundierte Orientierungshilfe. Die Titel werden von einer ehrenamtlichen Jury ausgewählt und in monatlichen Presse- und Verlagsmitteilungen, im Internet und in Form einer Empfehlungsliste bekannt gegeben.
Klima- und Energiewandel, Umwelt- und Naturverstehen bestimmen unsere Zukunft. Die aktuelle Kinder- und Jugendliteratur beteiligt sich am ökologischen Diskurs und nimmt den gesellschaftlichen Auftrag zur Ausbildung eines nachhaltigen Umweltverständnisses sowie einer vorausschauenden Zukunftsgestaltung wahr. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur jeden Monat unter dem Titel „Drei für unsere Erde“ jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp.

Jugendbuch des Monats November 2018

Rindert Kromhout
Anders als wir
Aus dem Niederländischen von Birgit Erdmann
168 Seiten, 14,90 EUR, München: Mixtvision Verlag 2018, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-95854-122-1

„Wir müssen nicht immer alles verstehen“, sagt Angelica, die mit den Malern und Dichtern der Bloomsbury Group aufwächst. So ist die berühmte Tante Virginia weg. Auf der Suche nach ihr entdeckt Angelica sich und die Faszination der Kunst.


Kinderbuch des Monats November 2018

Frida Nilsson
Ich und Jagger gegen den Rest der Welt
Mit Bildern von Ulf K.
Aus dem Schwedischen von Friederike Buchinger
184 Seiten, 14,95 EUR, Hildesheim: Gerstenberg Verlag 2018, ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-8369-5904-9

Der Ich-Erzähler möchte Freunde haben, aber die Kinder im Haus mobben ihn. Jagger, ein Hund, hilft ihm, sich zu behaupten und verschwindet wieder. Ein hintersinniger Blick auf das Geschehen, auch auf die Eltern, was die comicartigen Zeichnungen mittragen.


Bilderbuch des Monats November 2018

Mac Barnett
Der Wolf, die Ente & die Maus
Mit Illustrationen von Jon Klassen
Aus dem Englischen von Thomas Bodmer
40 Seiten, 15,00 EUR, Zürich: NordSüd Verlag 2018, ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-314-10440-4

Text und Bilder erzählen vom Wolf, der Maus und Ente verschluckte, aber nicht aufgefressen hat. Die leben lustig im Bauch des Wolfs, der immer zweiäugig zu sehen ist: mehrdeutiges, meisterhaft illustriertes Buch zum Weiterdenken.


App des Monats November 2018

Deine laute Welt: Wasser und Eis
3,49 EUR, Berlin: DenverMP 2018, ab 3 Jahren
Die App ist bei iTunes erhältlich und erfordert iOS 8.0 oder neuer.

Deine laute Welt: Stadt und Land
3,49 EUR, Berlin: DenverMP 2018, ab 3 Jahren
Die App ist bei iTunes erhältlich und erfordert iOS 8.0 oder neuer.

Die Apps aus der Reihe „Deine laute Welt“ sind voll Witz und Kreativität. Die in kräftigen Farben und mit großzügigem Pinselstrich ausdrucksstark gemalten Tiere (und wenige Personen) sind mit typischen Geräuschen unterlegt: einmal die Originallaute, einmal menschlich imitiert mit der Aufforderung zum Nachahmen. Besonders interessant für Rezipienten bis zum Vorschulalter sind die einfachen Erläuterungen des Erzählers zu jedem Tier.


DREI FÜR UNSERE ERDE - NOVEMBER 2018

Klima-Buchtipp November 2018

Mike Unwin
Wanderungen. Die unglaublichen Reisen der Tiere
Mit Illustrationen von Jenni Desmond
Aus dem Englischen von Stephanie Menge
48 Seiten, 16,99 EUR, Sauerländer 2018, ab 6 Jahren.
ISBN: 978-3-7373-5599-5

In großformatigen Illustrationen schildert das Sachbilderbuch Reisen von 20 unterschiedlichen Tieren. Das, was sich als ein Reisetagebuch liest, unterstreicht eindrucksvoll, wie notwendig ein Klimaschutz zur Erhaltung des ökologischen Systems ist.


Umwelt-Buchtipp November 2018

Iris Schürmann-Mock
In der Nacht, wenn der Hamster erwacht
Mit Illustrationen von Mareike Engelke
36 Seiten, 14,00 EUR, Knesebeck Verlag 2018, ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-95728-126-5

In Reimen wird von fünfzehn nachtaktiven Tierarten erzählt. Die Illustrationen heben die Besonderheiten der Tiere hervor und eröffnen so neue Perspektiven auf die Umwelt. Eine gelungene Kombination von Wissen und Poesie, die einem jungen Lesepublikum präsentiert wird.


Natur-Buchtipp November 2018

Claudia Praxmayer
Bienenkönigin
346 Seiten, 17,00 EUR, cbj 2018, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-16533-1

Ein Thriller über Bienensterben, Drohnen und eine Verschwörung, die fünf junge Erwachsene entlarven und sich für den Schutz der Bienen engagieren. Spannend, aktuell und engagiert!


Jury (Buch des Monats)
Dr. Hannelore Daubert (Ordentliches Mitglied, Dozentin)
Prof. Dr. Hans Gärtner (Ordentliches Mitglied, Autor)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Prof. Dr. Gudrun Schulz (Ordentliches Mitglied, Autorin)

Jury (App des Monats)
Martin Anker M. A. (Ordentliches Mitglied)
Anna Hein-Schwesinger, M. A. (Ordentliches Mitglied)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Christine Pretzl (Ordentliches Mitglied)

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Jana Mikota (Siegen)
Hannelore Verloh (Driedorf)
Fachliche Beratung: Oliver Olesch (Fachbibliothek Umwelt, Berlin/Dessau)

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin (Frankfurt am Main)
Ulrich Störiko-Blume, Vizepräsident i.V. (München)
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp, Vizepräsidentin (Köln)

Geschäftsstelle
Anna Hein-Schwesinger, M. A. (Geschäftsstelle Volkach)
Lena van den Wyenbergh (Assistenz Umweltprojekte)

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (09381) 4355
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de


Redaktionskontakt: schuster@dipf.de