Leseempfehlung

Bücher und App des Monats Januar 2018

03.01.2018

Ausgewählt von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Seit ihrer Gründung im Jahr 1976 zeichnet die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. jeden Monat drei aktuelle Neuerscheinungen in den Sparten Jugend-, Kinder- und Bilderbuch mit dem Gütesiegel „Buch des Monats“ aus. Seit März 2015 prämiert die Akademie zusätzlich eine „App des Monats“, die zu einem Kinder- oder Jugendbuch konzipiert wurde. Die Prädikate bieten jungen Leserinnen und Lesern, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern ebenso wie Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, Buchhändlerinnen und Buchhändlern sowie Verlagen eine fundierte Orientierungshilfe. Die Titel werden von einer ehrenamtlichen Jury ausgewählt und in monatlichen Presse- und Verlagsmitteilungen, im Internet und in Form einer Empfehlungsliste bekannt gegeben.
Klima- und Energiewandel, Umwelt- und Naturverstehen bestimmen unsere Zukunft. Die aktuelle Kinder- und Jugendliteratur beteiligt sich am ökologischen Diskurs und nimmt den gesellschaftlichen Auftrag zur Ausbildung eines nachhaltigen Umweltverständnisses sowie einer vorausschauenden Zukunftsgestaltung wahr. In Zusammenarbeit mit Autorinnen und Autoren, Illustratorinnen und Illustratoren sowie Verlagen veröffentlicht die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur jeden Monat unter dem Titel „Drei für unsere Erde“ jeweils einen Klima-, einen Umwelt- und einen Natur-Buchtipp.

Jugendbuch des Monats Januar 2018

Michael Roher
Tintenblaue Kreise
Umschlaggestaltung von Michael Roher
184 Seiten, 15,00 EUR, Wien: Luftschacht Verlag 2017, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-903081-19-2

„Schwimmen?“ Mehr steht nicht im Brief, den Biene, die Ich-Erzählerin und „begeisterte Kritzelkünstlerin“, von Philipp nach langem Warten erhält. Eine atmosphärisch dichte Geschichte über die erste Liebe, über das Leben und den Tod.


Kinderbuch des Monats Januar 2018

Peter Wohlleben
Hörst du, wie die Bäume sprechen? Eine kleine Entdeckungsreise durch den Wald
Einband und Innenillustrationen von Stefanie Reich
128 Seiten, 16,99 EUR, Hamburg: Verlag Friedrich Oetinger 2017, ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-7891-0822-8

Können Bäume sprechen? Warum sind Bäume in der Stadt wichtig? Solche und mehr Fragen und kluge, auch poetische Antworten sind in dem bebilderten Buch zu entdecken. Eine interaktive Reise zum Mitdenken und zum Mitmachen.


Bilderbuch des Monats Januar 2018

Lorenz Pauli (Text)
Fell und Feder
Mit Illustrationen von Kathrin Schärer
36 Seiten,14,95 EUR, Zürich: Atlantis 2017, ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-7152-0737-7

Das Hühnerorchester ist aufgereiht, der Hund wartet: Der Vorhang geht auf. Das Spiel beginnt! Der Zuschauer sucht mit Huhn und Hund den Freund, groß, stark und gescheit. Zum Nachdenken und wiederholten Anschauen der wunderschönen Bilder.


App des Monats Januar 2018

TigerBook „Affenfalle“
4,99 EUR, Hamburg: TigerCreate 2017, ab 4 Jahren
Die App ist kostenfrei bei Google Play und iTunes erhältlich und erfordert Android 4.0.3 bzw. iOS 8.0 oder neuer. Es sind In-App-Käufe erforderlich.

Das TigerBook erzählt vom durstigen Fuchs in der Wüste auf der Suche nach Wasser – ansprechend übertragen ins Digitale: Die aus dem Buch bekannte Strichtechnik inszeniert in den verlebendigten Szenerien Hitze und Verzweiflung. Dank der zurückhaltenden Animation steht die Fabelhandlung im Mittelpunkt der Geschichte.

Dieses TigerBook basiert auf dem gleichnamigen Bilderbuch, ausgezeichnet mit „Serafina 2015 – Nachwuchspreis Illustration“:

Nele Brönner
Affenfalle
32 Seiten, 21,30 EUR, Wien: Luftschacht 2015, ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-902844-57-6


DREI FÜR UNSERE ERDE - JANUAR 2018

Klima-Buchtipp Januar 2018

Piotr Karski
Berge! Das Mitmachbuch für Gipfelstürmer
Aus dem polnischen von Thomas Weiler
224 Seiten 18,00 EUR, Moritz Verlag 2017, ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-89565-347-6

Eine hügelige Einladung die Welt der Berge zu entdecken, in Felsspalten zu klettern und ganz nebenbei viele Informationen über Berge zu sammeln. Ein faszinierendes Buch nicht nur für Kinder, das Denk- und Guckaufgaben enthält und so den Blick auf die Welt der Berge erweitert.


Umwelt-Buchtipp Januar 2018

Maria Stalder
Wer hat den Lebkuchen stibitzt?
32 Seiten, 14,95 EUR, Atlantis 2017, ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-7152-0734-6

Dass Tiere im Winter Hunger leiden, stellt das liebevoll bebilderte Bilderbuch in den Mittelpunkt und bettet es in eine Geschichte um einen Fuchs ein. Die Sätze sind knapp, die farbigen Illustrationen stehen im Vordergrund und lenken so den Betrachter auf verschneite Wälder, winterliche Landschaften und die Tierwelt.


Natur-Buchtipp Januar 2018

Thomas Müller
Schneehuhn, Reh und Haselmaus. Tiere im Winter
64 Seiten, 16,95 EUR, Gerstenberg 2017, ab 6 Jahren
ISBN: 978-3-8369-5935-3

Wie verbringen Tiere den Winter? Wie ernähren sie sich? Diesen Fragen stellt sich gewohnt informativ Thomas Müller und schildert in Text und Bild, dass der Winter im Wald lebendiger ist als man denkt. Ein Buch, das Lust auf lange Winterspaziergänge macht und zugleich die Natur von einer neuen Seite zeigt.


Jury (Buch des Monats)
Prof. Dr. Gudrun Schulz (Ordentliches Mitglied, Autorin)
Prof. Dr. Hans Gärtner (ordentliches Mitglied, Autor)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Hannelore Daubert (Ordentliches Mitglied, Dozentin)

Jury (App des Monats)
Dr. Claudia Maria Pecher, Präsidentin der Akademie
Martin Anker M.A., Dozent

Jury (Drei für unsere Erde)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Jana Mikota (Siegen)
Hannelore Verloh (Driedorf)
Fachliche Beratung: Oliver Olesch (Fachbibliothek Umwelt, Berlin/Dessau)

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung. Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher - Präsidentin (Frankfurt am Main)
Dr. Erich Jooß - Vizepräsident und Schriftführer (München)
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp - Vizepräsidentin (Köln)

Geschäftsstelle
Harald Strehle - Schatzmeister (Gundremmingen)
Anna Hein-Schwesinger - Assistentin der Geschäftsführung (Volkach)
Martin Anker- Projektassistenz (Frankfurt am Main)

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (015 20) 611 41 46
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de


Redaktionskontakt: schuster@dipf.de