Bericht

20 Jahre „Frederick Tag“ in Baden-Württemberg

16.10.2017

Aktive Leseförderung zur Verbesserung der Lesekompetenz




Plakat zum Frederick Tag 2017
Plakat zum Frederick Tag 2017
© 1967 by Leo Lionni, © renewed 1995 by Leo Lionni. Used with permission from the Lionni family and NORAELEO LLC.
Am 16. Oktober wurde in der Kinder- und Jugendbibliothek der Stadtbibliothek Reutlingen der Auftakt des 20. „Frederick Tages“ gefeiert. „In den vergangenen zwanzig Jahren hat es der ‚Frederick Tag‘ geschafft, zahlreiche Kinder und Erwachsene für die Welt der Bücher und Geschichten zu begeistern. Heute ist er eine der erfolgreichsten Aktionen zur Lese- und Literaturförderung in Baden-Württemberg“, so Staatssekretär Volker Schebesta MdL bei der Auftaktveranstaltung.
Aktive Leseförderung zur Verbesserung der Lesekompetenz und der kreative Umgang mit Literatur stehen im Mittelpunkt des Lesefestes, an dem sich alle Einrichtungen, denen Leseförderung ein besonderes Anliegen ist, beteiligen. Namenspatin der Literaturaktion ist die Wörter, Farben und Sonnenstrahlen sammelnde Maus Frederick aus dem Bilderbuch von Leo Lionni.
Bis zum 27. Oktober bietet das Programm ein breites Spektrum an Lesungen, Schreibwerkstätten, Literaturverfilmungen und Bibliotheksnächten in ganz Baden-Württemberg. Der „Frederick Tag“ unterstützt damit die bestehenden Aktivitäten der Landesregierung zur Sprach- und Lesekompetenzförderung im Primar- und Elementarbereich.
„Die Väter des ‚Frederick Tags‘ haben 1997 die Lust am Lesen ins Zentrum der Aktion gestellt. In der gemeinsamen Umsetzung von Bibliotheken, Schulen und weiteren Partnern ist der Samen nachhaltig aufgegangen. Übers Jahr, und besonders jedes Jahr im Herbst, bringt er vielfältige Früchte für eine lebenslange Lesemotivation hervor“, erklärte der Oberbürgermeister von Karlsruhe und Vorsitzende des Bibliotheksverbands in Baden-Württemberg Dr. Frank Mentrup.

Frederick on tour
Veranstaltungen und Aktionen, die in der Zeit vom 16. bis zum 27. Oktober 2017 in ganz Baden-Württemberg stattfinden, sind im online verfügbaren Veranstaltungskalender „Frederick on tour“ nach Ort, Regierungsbezirk, Postleitzahlbereich, Thema, Datum und Veranstaltungsart abrufbar.
Weitere Informationen unter: www.frederick.de

Geschichten von Kindern
In der Rubrik „Frederick for Kids“ auf der Website www.frederick.de können Kinder Geschichten und Bilder veröffentlichen. 6- bis 10-Jährige erzählen im Online-Lesebuch, wie Frederick sein Lieblingsbuch sucht und findet, wie eine kleine Gute Nacht Fee Frederick beim Einschlafen hilft, wie Melina heimlich zu Fredericks Fest geht und wie Frederick an einem kalten Wintertag eine verfrorene Katze in seinem Bau aufnimmt. In einer anderen Geschichte verschläft Frederick seinen Geburtstag, in der nächsten erfindet er einen Buchschirm ...

Unterstützt wird der „Frederick Tag“ vom Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, den Fachstellen für das öffentliche Bibliothekswesen an den vier Regierungspräsidien in Baden-Württemberg und vom Landesverband Baden-Württemberg im Deutschen Bibliotheksverband e.V. Finanzielle Unterstützung bekommt das Projekt vom Hauptsponsor Volksbanken Raiffeisenbanken.

Kontakt:
Nicola Steindecker-Fröschle
Regierungspräsidium Tübingen
Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen
Konrad-Adenauer-Str. 20
72072 Tübingen
E-Mail: frederick@rpt.bwl.de
Internet: www.frederick.de
Redaktionskontakt: schuster@dipf.de