Logo Lesen in Deutschland 
Liebe Nutzerinnen und Nutzer, Aufgrund von Wartungsarbeiten wird unser Portal am Samstag, den 22.12.2018 zwischen 1.00 Uhr und 14.00 Uhr nicht erreichbar sein.
 Newsletter | Kontakt | Kooperationen | Über uns | Impressum | Datenschutz 
Leseempfehlung

Flüchtlingskinder und Rassismus in Kinder- und Jugendbüchern

18.11.2015

EXTRABLATT der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V.




© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
© Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Aus aktuellem Anlass hat die „Buch des Monats“-Jury der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e. V. ein EXTRABLATT mit Empfehlungen von Kinder- und Jugendbüchern zum Themenbereich Flüchtlingskinder und Rassismus herausgegeben. Die Vereinten Nationen begehen am 20. November den Internationalen Tag der Kinderrechte, denn im Jahr 1989 verabschiedete die UN-Vollversammlung an diesem Tag die „Konvention über die Rechte des Kindes“. In Zusammenarbeit mit UNICEF und der Arbeitsgruppe Aschaffenburg wurde das EXTRABLATT um eine kinderfreundlich formulierte Fassung der UN-Kinderrechtskonvention erweitert. Gemeinsam möchten die Herausgeber des EXTRABLATTs auf die vielen Kinder, die sich zur Zeit auf der Flucht befinden, und die Kinder, die in ihrem Heimatland durch Krieg und Verfolgung bedroht sind, aufmerksam machen. Eine Strophe aus dem Gedicht „Kinderkreuzzug 1939“ von Bertolt Brecht, entstanden 1941, hat die Akademie ihren Empfehlungen vorangestellt.

Sie wollten entrinnen den Schlachten,
dem ganzen Nachtmahr
und eines Tages kommen
in ein Land, wo Frieden war.


Bertolt Brecht, aus: Kinderkreuzzug 1939

Peer Martin
Sommer unter schwarzen Flügeln
528 Seiten, 19,99 EUR, Verlag Friedrich Oetinger 2015, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-7891-4297-2

Ein syrisches Mädchen, Asyl suchend in Deutschland, und Calvin aus einer rechten Jugendgang verlieben sich ineinander. Eine Liebe mit einem tragischen Ende.

Clémentine Beauvais
Dreckstück
Aus dem Französischen von Annette von der Weppen
84 Seiten, 11,99 EUR, Carlsen Verlag 2015, ab 12 Jahren
ISBN: 978-3-551-58337-6

Sie sind elitär, ohne Lust auf Schule. Einfach so nehmen sie ein kleines farbiges Mädchen mit, um es zu „entlausen“. Sensibel erzählt, lässt es den Leser entsetzt zurück.

Patricia McCormick
Der Tiger in meinem Herzen
Aus dem Amerikanischen von Maren Illinger
256 Seiten, 14,99 EUR, Fischer KJB 2015, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-596-85580-3

Arn überlebt den Massenmord in Kambodscha. Schwer zu fassen, dass auch er zum Täter wurde.

Luise Rist
Rosenwinkel
352 Seiten, 9,99 EUR, cbt 2015, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-570-31011-3

Frida, Abiturientin, trifft Anita, eine Roma, die plötzlich aus Deutschland abgeschoben wird. Frida macht sich auf, sie zu finden.

Vera Kissel
Die Glückssucher
256 Seiten, 14,99 EUR, Dressler Verlag 2015, ab 13 Jahren
ISBN: 978-3-7915-1118-4

Erzählt wird von der Liebe eines deutschen Jungen zu einem kurdischen Mädchen und von seiner Hoffnung, dass sie zusammenkommen können.

Richard Kurti
Krieg der Affen
Aus dem Englischen von Karlheinz Dürr
476 Seiten, 14,95 EUR, dtv, Reihe Hanser 2015, ab 14 Jahren
ISBN: 978-3-423-65016-8

Warum hassen plötzlich die Languren- die Rhesus-Affen? Eine Parabel über Macht und Unterdrückung und den Mut, sich zu wehren.

Helga Bansch (Text und Illustration)
Die Rabenrosa
32 Seiten, 14,95 EUR, Verlag Jungbrunnen Wien 2015, ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-7026-5874-8

Rosa ist anders als die anderen Rabenvögel. „Na und?“, denkt sie. Und meistert ihr Leben.

Myriam Halberstam
Im Galopp aus Ägypten
Mit Illustrationen von Nancy Cote
32 Seiten, 14,95 EUR, Ariella Verlag 2015, ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-945530-03-0

Die Flucht der Juden vor 3000 Jahren aus Ägypten „wird in die Geschichte eingehen“ und zum Pessachfest immer wieder erinnert.

Babak Saberi
Ein großer Freund
Mit Illustrationen von Mehrdad Zaeri
32 Seiten, 16,50 EUR, Baobab Books 2015, ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-905804-63-8

Das Rabenkind hat einen Elefanten zum Freund und verteidigt die „ungleiche“ Beziehung gegen die Mutter und die Welt.

Maria Theresia Rössler
Drei Bäume für Bruno
Mit Illustrationen von Brunella Baldi
32 Seiten, 14,95 EUR, Verlag Jungbrunnen 2015, ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-7026-5890-8

Eine Fabel mit wunderschönen Bildern, die zeigt, was für Kinder wichtig im Leben ist.


Jury der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.

Prof. Dr. Gudrun Schulz (Ordentliches Mitglied, Autorin)
Prof. Dr. Hans Gärtner (ordentliches Mitglied, Autor)
Dr. Claudia Maria Pecher (Präsidentin)
Dr. Hannelore Daubert (Ordentliches Mitglied, Dozentin)

Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
Zweck und Aufgabe der Akademie ist die ideelle und gemeinnützige Förderung der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur. Zu ihren Zielsetzungen gehören: die Aufwertung der Kinder- und Jugendliteratur, die Erarbeitung von Wertkriterien, Information, Beratung und Leseförderung.
Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus, vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, vom Bezirk Unterfranken, von der Stadt Volkach, der Bayerischen Sparkassenstiftung sowie von den fördernden Mitgliedern.

Präsidium
Dr. Claudia Maria Pecher - Präsidentin (Frankfurt am Main)
Dr. Erich Jooß - Vizepräsident und Schriftführer (München)
Prof. Dr. Gabriele von Glasenapp - Vizepräsidentin (Köln)

Geschäftsstelle
Harald Strehle - Schatzmeister (Gundremmingen)
Anna Hein-Schwesinger - Assistentin der Geschäftsführung (Volkach)
Martin Anker- Projektassistenz (Frankfurt am Main)

Kontakt:
Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V.
Schelfengasse 1
97332 Volkach
Tel.: (015 20) 611 41 46
E-Mail: info@akademie-kjl.de
Internet: www.akademie-kjl.de
Redaktionskontakt: schuster@dipf.de