Leseempfehlung

„Post für Hermann“ gewinnt das Buxtehuder Kälbchen 2015

18.06.2015

Auszeichnung für ein Bilderbuch mit echten Briefen




Kälbchen und Preisträger Tom Percival
Kälbchen und Preisträger Tom Percival
© Hansestadt Buxtehude/Melanie Biesenbach
Zum Finale der Rucksackbibliothek hat die Hansestadt Buxtehude bereits zum 6. Mal den Bilderbuchpreis „Buxtehuder Kälbchen“ verliehen. Der glückliche Gewinner ist Tom Percival, der extra aus England anreiste und dessen Buch „Post für Hermann“ (arsEdition) den Buxtehuder Kindergartenkindern am besten gefallen hat. Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt überreichte dem Illustrator und Autor das Buxtehuder Kälbchen im Beisein von mehreren hundert Kindern, die einen vergnüglichen Vormittag mit Spielen und Theateraufführungen vor dem Freizeithaus erlebten.
Das Buch „mit echten Briefen zum Aufklappen und liebevoll gestalteten Illustrationen zeigt [...], dass wahre Freundschaft auch über große Entfernung Bestand hat. Auf humorvolle Weise lernen Kinder, dass Eifersucht dem Miteinander im Wege steht und man sich stattdessen für Andere freuen sollte“, so der Verlag arsEdition. Die ebenso berührende wie lustige Geschichte sei für Kinder ab vier Jahren und ideal zum Vorlesen geeignet – wie das Votum der Buxtehuder Kinder zeigt, ist das Konzept des Verlags aufgegangen.

Tom Percival
Post für Hermann
32 Seiten mit Briefchen, 12,95 €, arsEditionn 2013, ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-8458-0205-3

Kindergartenkinder wählten ihr Lieblingsbilderbuch
Ebenso erfolgreich ist auch die Idee der Rucksackbibliothek: Alle zwei Jahre findet diese groß angelegte Leseförderaktion in der Hansestadt Buxtehude statt und erreicht regelmäßig mehr als 1.000 Buxtehuder Kindergartenkinder. 2013 wurde die Rucksackbibliothek sogar mit dem Deutschen Lesepreis der Stiftung Lesen ausgezeichnet.

Aus etwa 80 Neuerscheinungen der letzten zwei Jahre wählen Erzieherinnen und Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek die zehn besten Bilderbücher aus. Diese wandern von Kindergarten zu Kindergarten und werden dort für mehrere Wochen in einer Einrichtung vorgelesen und zusammen angeschaut. Die Kinder eines jeden Kindergartens wählen sich daraus ihr Lieblingsbilderbuch und spielen dieses beim Überbringen des Rucksacks in der nächsten Kindertagesstätte vor.
Unterstützt werden die Erzieherinnen und Erzieher sowie die Stadtbibliothek auch im 10. Jubiläumsjahr von rund 20 ehrenamtlichen Vorlesepatinnen und -paten sowie vom Förderkreis der Stadtbibliothek Buxtehude e.V. und weiteren Partnern.

Bilderbuchauswahl für das „Buxtehuder Kälbchen 2015“
7 grummelige Grömmels und die Geburtstagsschweinerei, Iris Wewer, Oetinger
Heule Eule – Nein, ich lasse niemand rein, Paul Friester; Ph. Goossens, NordSüd
Klara schreibt mit blauer Tante, Andrea Schomburg; Kai Pannen, Tulipan
Das verflixte Bummeltier, Ingrid Uebe; Andrea Hebrock, Coppenrath
Der Löwe und der Hase, Alex Latimer, Boje
Hallo, ich bin auch noch da!, Brigitte Endres; Joëlle Tourlonias, Thienemann
Das wasserscheue Krokodil, Gemma Merino, NordSüd
Elefantastisch, Michael Engler, Joëlle Tourlonias, Annette Betz
Post für Hermann, Tom Percival, arsEdition
Das allerschönste Geheimnis, Jonathan Emmett; Vanessa Cabban, Annette Betz

Kontakt:
Ulrike Mensching
Leiterin der Stadtbibliothek Buxtehude
Fischerstraße 2
21614 Buxtehude
Tel.: (04161) 99906-3
E-Mail: u.mensching@stadt.buxtehude.de
Internet: www.buxtehude.de/stadtbibliothek

Redaktionskontakt: schuster@dipf.de