Bericht

Kalbacher Klapperschlange 2013

12.11.2013

Empfehlungen der Kinderjury für die 3. bis 9. Klasse




Titelseite des Rezensionsheftes 2013
Titelseite des Rezensionsheftes 2013
© Kinderverein Kalbach e.V.
Am zweiten Novemberwochenende hieß es im Frankfurter Stadtteil Kalbach wieder „Buch ab“ für alle Leseratten. Unter dem Motto „Bücherzirkus“ fand zum 29. Mal die Kalbacher Kinderbuchmesse statt. Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Riedberg hatten die Bühne fantasievoll dekoriert. Ein buntes Programm zum Thema Buch, eine Bastelecke, Bilderbuchkino, ein Überraschungsfilm und das Kinderkonzert am Sonntag lockten viele Besucherinnen und Besucher in die Alte Turnhalle am Grubweg. Höhepunkt der Kalbacher Kinderbuchmesse war, wie in jedem Jahr, die Verleihung der Kalbacher Klapperschlange. Mitglieder der Kinderjury 2013 eroberten am Nachmittag des 9. November 2013 die Bühne und lüfteten feierlich das Geheimnis um den Siegertitel der 26. Kalbacher Klapperschlange. 153 Jurorinnen und Juroren hatten sich an der Auswahl der Siegerbücher beteiligt. Jede bzw. jeder musste mindestens fünf der 60 zur Auswahl stehenden Bücher gelesen und bewertet haben. Nach fünf Monaten Lesezeit waren insgesamt 1036 Beurteilungen abgegeben worden. Ausgewählte Beurteilungen wurden im Rezensionsheft „Lesetipps 2013 - Empfehlungen der Kinderjury der Kalbacher Klapperschlange“ veröffentlicht. Außerdem enthält das Rezensionsheft, das zum Download zur Verfügung steht, eine Rangliste aller bewerteten Bücher.

Siegerbuch der Altersgruppe 3. bis 4. Klasse
Bosse, Sarah
Flos Tierpension: Affenmama gesucht
Coppenrath

Rosa: Ich finde das Buch gut, weil man etwas über Kattas erfährt und es lustige Stellen gab. Aber man konnte auch etwas über die Arbeit im Zoo herausfinden.

Siegerbuch der Altersgruppe 5. bis 6. Klasse und Siegerbuch der Kalbacher Klapperschlange 2013
Blazon, Nina
Laqua - Der Fluch der schwarzen Gondel
cbj

Inka: Das Buch hier ist mein absolutes Lieblingsbuch! Ich war bei der Vorlesung von Nina Blazon und war begeistert. Weil sie das Buch nicht fertiggelesen hat, habe ich es mir sofort gekauft. Das ist 'ne richtig gute Geschichte, die mit einer Fantasie geschrieben ist, die man sich gut vorstellen kann.

Siegerbuch der Altersgruppe 7. bis 9. Klasse
Green, John
Das Schicksal ist ein mieser Verräter
Hanser

Dema: Ich finde das Buch fabelhaft. Man kann sich sehr gut in das Mädchen hineinversetzen, und die Ausdrucksweisen, die der Autor verwendet hat, waren wirklich gut. Auch wurden sehr viele Gefühle benutzt, die der Leser selbst fühlen konnte, wie z.B. Wut, Freude, Trauer usw. Doch für mich sind immer noch Fragen offen.... Jedoch muss ich sagen, dass dies eines der besten Bücher war, welches ich je gelesen habe, und ich danke dem Schriftsteller, dass er dieses Meisterwerk geschrieben hat...

Am Abend nach der Preisverleihung las die Autorin Nele Neuhaus vor 120 begeisterten kleinen und großen Zuhörerinnen und Zuhörern aus „Elena – Schatten über dem Turnier“. Als besonderes Highlight durften drei mutige Mädchen Ausschnitte aus dem Buch vorlesen und erhielten als Belohnung ein Elena-Hörspiel.

Über die Kalbacher Klapperschlange
Die Kalbacher Klapperschlange ist ein Literaturpreis, der seit 1988 jährlich von einer Kinderjury im Frankfurter Stadtteil Kalbach-Riedberg vergeben wird. Gegründet von der Autorin Regina Rusch war die Kalbacher Klapperschlange der erste Jugendliteraturpreis Deutschlands, der von einer reinen Kinderjury vergeben wurde. Zu dieser Jury gehören alle Schülerinnen und Schüler der dritten bis neunten Schulklassen, die bis Mitte Oktober mindestens fünf Bücher der Auswahlliste gelesen und bewertet haben. Im Rahmen der jährlich im November stattfindenden Kalbacher Kinderbuchmesse, bekommt die Autorin oder der Autor des Siegerbuches den Ehrenpreis, die Kalbacher Klapperschlange. Die Kalbacher Buchmesse und die Klapperschlange werden von einem Team von Ehrenamtlichen organisiert. Bis heute beteiligen sich jedes Jahr weit über hundert Schülerinnen und Schüler an der Kinderjury.

Kontakt:
Kinderverein Kalbach e.V.
c/o Dr. Thorsten Lieb
Am Hasensprung 28
60437 Frankfurt-Kalbach
Tel.: (069) 90 50 89 72
E-Mail: info@kinderverein-kalbach.de
Internet: www.kalbacher-klapperschlange.de
Redaktionskontakt: schuster@dipf.de