Akteure

Institut für Sprache und Kommunikation in Bildung, Prävention und Rehabilitation


Kontakt:

Institut für Sprache und Kommunikation in Bildung, Prävention und Rehabilitation
Universität Leipzig, Erziehungswissenschaftliche Fakultät
Jahnallee 59
04109 Leipzig
Tel.: (0341) 97-31541
Fax: (0341) 97-31509

E-Mail: christian.glueck@uni-leipzig.de 
Internet: http://www.inscom.de/


Kurzporträt:
Im Institut für Sprache und Kommunikation in Bildung, Prävention und Rehabilitation (INSKOM) haben sich unter der Leitung von Prof. Christian Glück Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen zusammengeschlossen, um angewandte Forschung zu Fragen der sprachlichen Bildung, Sprachförderung und Sprachtherapie zu betreiben, praxisnahe Projekte der Weiterbildung und Implementation von Sprachförderstrategien durchzuführen und wissenschaftlich zu begleiten, politische und administrative Entscheidungsträger evidenzbasiert zu beraten und um Fachtagungen zu Sprachentwicklung, sprachlicher Bildung, Sprachförderung und Sprachtherapie bei Kindern und Jugendlichen auszurichten. Dazu kooperiert INSKOM u.a. mit dem Lehrbereich Sprache und Kommunikation der Universität Leipzig. Das Institut wird vom gemeinnützigen Verein zur Förderung von Sprache und Kommunikation in Bildung, Prävention und Rehabilitation e.V. getragen.